18. Mai 2017

Hotel Bayerischer Hof Christian Hümbs im Atelier gestartet

Der 35-jährige Christian Hümbs bereichert als Chef Pâtissier das Zwei-Sterne-Restaurant Atelier unter Jan Hartwig im Hotel Bayerischer Hof in München.

Die Stationen des gebürtigen Oberhausener beinhalten eine Vielzahl erlesenster Sterne Restaurants in Deutschland. Seine letzte Wirkungsstätte war das Restaurant Haerlin im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg, welches ebenfalls zwei Michelin Sterne und 19 Gault Millau Punkte trägt. Hier fungierte er seit April 2013 als Chef Patissier. Zuvor arbeitete er drei Jahre in derselben Position auf Sylt, im Grand SPA Resort A-Rosa. Das Restaurant La Mer hatte ebenso zwei Sterne vorzuweisen.

Hotel Bayerischer Hof | Christian Hümbs im Atelier gestartet

Von 2009 bis 2010 hatte Hümbs die Stelle des Demi Chef Patissier im 3 Sterne Michelin Restaurant Aqua im Hotel The Ritz Carlton in Wolfsburg inne. Hier arbeitete er auch Seite an Seite mit Jan Hartwig, welcher sieben Jahre als Sous Chef von Sven Elverfeld fungierte.

Weitere Sterne Restaurants, in welchen Hümbs sein Können in seinen Anfangsjahren unter Beweis stellen konnte, waren das Jacobs im Hotel Louis C. Jacob in Hamburg sowie das Restaurant Stromburg von Johann Lafers. Beide Restaurants waren zu Hümbs Zeiten mit 1 Michelin Stern ausgezeichnet.

Seine Ausbildung in der Gastronomie startete Christian Hümbs bereits mit 17 Jahren. Knapp drei Jahre verbrachte er im Café Bauer in Oberhausen, seiner Heimat, und sammelte dort seine ersten Erfahrungen. Im Anschluss folgte ab September 2001 seine Ausbildung zum Koch im Best Western Parkhotel in Oberhausen. Diese schloss er nach knapp drei Jahren erfolgreich ab und begann an seinem Ausbildungsort selbst für zwei Jahre als Commis de cuisine und Pâtissier zu arbeiten.

Die geschäftsführende Komplementärin Innegrit Volkhardt und das gesamte Atelier-Team, insbesondere Chef de Cuisine Jan Hartwig, welcher Hümbs bereits aus alten Zeiten im Restaurant Aqua kennt, freuen sich auf die Zusammenarbeit mit dem 35-Jährigen.

Jan Hartwig sieht die Zusammenarbeit als außerordentliche Bereicherung für seine Küche. Für den Gast soll es ein "einmaliges Gesamterlebnis" darstellen, meint Jan Hartwig und weiter: "Die einzelnen Gerichte sollen harmonisch ineinander übergehen, sodass sich eine "Symbiose der Speisen ergibt". Nach knapp zehnjähriger Bekanntschaft ist es für Jan Hartwig eine besondere Freude mit Christian Hümbs zusammenzuwirken: "Von der Produktauswahl bis hin zur Kreation der Gerichte sind wir permanent im engen Austausch und haben stets das Wohlbefinden des Gastes vor Augen."

Innegrit Volkhardt: "Mit Christian Hümbs haben wir einen der besten Pâtissiers Deutschlands für das Atelier gewinnen können. Mit Jan Hartwig als Koch des Jahres und Christian Hümbs als innovativen Pâtissier ist unser Sternerestaurant bestens aufgestellt. Darauf können wir sehr stolz sein. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen Herrn Hümbs viel Glück und alles Gute."

Christian Hümbs selbst freut sich auf die erneute Zusammenarbeit mit seinem Freund Jan Hartwig. Die Dessert- Kreationen sollen "Jan Hartwigs Küche optimal ergänzen". Für Hümbs ist es zudem eine "große Ehre, für ein solch traditions- und prestigeträchtiges Haus wie dem Hotel Bayerischer Hof tätig sein zu dürfen."

Das vielfach preisgekrönte Traditionsunternehmen Hotel Bayerischer Hof, das sich seit mehr als hundert Jahren in Besitz der Familie Volkhardt befindet, gehört mit 340 Zimmern inklusive 65 Suiten zu den führenden deutschen Häusern und zählt zu den "Leading Hotels of the World". Zur Unternehmensgruppe gehört auch das traditionsreiche Hotel Zur Tenne in Kitzbühel und die Weinhandlung Volkhardts Wein in München-Pasing.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben