13. Juli 2010

Panoramacafé und Möhring am Potsdamer Platz in Berlin

Aussichtspunkt und Café Möhring neu am Potsdamer Platz

Rund 100 Meter über dem Potsdamer Platz in Berlin öffnet an diesem Donnerstag die umgebaute Aussichtsplattform des Kollhoff-Hochhauses. Ein Teil wurde verglast und beherbergt ein «Panoramacafé».

Im ältesten Bau des Viertels, dem Haus Huth soll eine Traditionsmarke der Kaffeehauskultur zum Leben erwachen. Ende Juli nimmt ein 600 Quadratmeter großes «Café Möhring» den Betrieb auf. Am Ku'damm hatte das «Café Möhring» im Jahr 2000 geschlossen.

Die Fondstochter der SEB-Bank hatte das Quartier am Potsdamer Platz 2008 für knapp 1,4 Milliarden Euro vom Autokonzern Daimler gekauft. dpa

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben