14. März 2012

Thomas H. Althoff über Hotels und anderes

foto_Althoff_Hotel_Gourmet_Collection

Das Kulinarische Interview mit dem Chef der Althoff Hotel & Gourmet Collection, Thomas H. Althoff

1. Was charakterisiert in Ihren Augen einen Genießer? Ein Genießer ist jemand, der sich in den Augenblick fallen lassen kann und alles andere für den Moment ausschaltet.

2. Mit wem würden Sie gern mal ein Menü kochen? Mit jedem unserer Köche.

3. Mit wem würden Sie am liebsten mal Essen gehen und wo? Mit Genießern in jedem ambitionierten Restaurant mit Seele.

4. Welches ist ihr Lieblingsfisch und wie zubereitet? Fangfrischer Fisch - gegrillt.

5. Ihr Hauptcharakterzug? Hungrig zu sein!

6. Ihr Motto? "Carpe diem!"

7. Ihr Lieblingsgericht? Ein Lieblingsgericht gibt es nicht, ich esse fast alles.

8. Was essen Sie überhaupt nicht? Hirn muss nicht sein

9. Was wollten sie als Kind partout nicht Essen? Ich wollte immer gerne alles probieren.

10. Was haben Sie als Kind am liebsten gegessen? Ich mochte schon damals die Vielseitigkeit.

11. Welche regionale Persönlichkeit bewundern Sie am meisten? Unsere Köche, die mit Leidenschaft ihrer Berufung nachgehen.

12. Welche regionale Spezialität mögen Sie am liebsten? Gebratene Flönz.

13. Ihr Lieblingsrestaurant in der Region? Das Gourmetrestaurant Vendôme.

14. Ihr Lieblingsrestaurant außerhalb der Region? Das Gourmetrestaurant Überfahrt.

15. Welchen Küchenchef bewundern Sie am meisten? Unsere und alle, die täglich mit Freude und Qualitätsbewusstsein an die Arbeit gehen.

16. Der ideale Chef muss wie sein? Wertebewusst

17. Der ideale Sous Chef muss folgende Eigenschaften haben? Loyalität und Aufrichtigkeit

18. Welche Fehler in der Küche entschuldigen Sie am ehesten? Jeder Fehler, den man eingesteht und aus dem man lernt, ist für mich entschuldbar.

19. Ihr größter Fehler? Ungeduld (sagen alle)!

20. Welche Eigenschaften schätzen Sie bei Köchinnen am meisten? Dieselben, die ich bei Köchen schätze.

21. Ihr Lieblingsurlaubsland oder Region? Unzählige

22. Welches Land würden Sie gern mal 4 Wochen bereisen und die jeweiligen Spezialitäten, die Küche und die Leute kennen lernen? Für 4 Wochen? Für einen so langen Aufenthalt bin ich zu ungeduldig.

23. Ihr Lieblingsgetränk? Ich schätze Mineralwasser und Tee.

24. Ihr Lieblingswein? Weißwein

25. Champagner genieße ich am liebsten: In einem Restaurant oder in einer Bar, wo Champagner perfekt gepflegt und zelebriert wird.

26. Ihre heimliche Leidenschaft? Nicht heimlich: Oldtimer

27. Ihre Lieblingsbeschäftigung? Hotels

28. Welches Buch haben Sie als letztes gelesen? Die Biographie von Berthold Beitz

29. Wie viele Kochbücher haben Sie? Ein ganzes Wandregal voll.

30. Welches ist Ihr Lieblingsfilm? Viele

31. Was schätzen Sie an Ihren Freunden am meisten? Dass sie mich so mögen, wie ich bin.

32. Nachhaltigkeit in der Küche bedeutet für mich? Gute Grundprodukte, Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit diesen Produkten.

33. Was war Ihre schlimmste Küchenpanne? Keine, ich koche nicht selbst.

34. Mit wem würden Sie gern mal eine Nacht in der Küche verbringen? Ich schätze erholsamen Schlaf.

Zur Kolumne Kulinarisches Interview

Alle Kulinarischen Interviews von Jens Darsow und mehr

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben