01. August 2012

Was vereint die Weingüter Salm-Salm und von Neipperg?

foto-privat

Marie-Anna Prinzessin zu Salm-Salm heiratet Dominik Graf von Neipperg

Am Samstag, den 4. August 2012, geben sich Marie-Anna Prinzessin zu Salm-Salm und Dominik Graf von Neipperg in der Pfarrkirche St. Laurentius zu Wallhausen das Ja-Wort.

Das junge Paar kennt sich fast von Kindesbeinen an. Nicht zuletzt, weil beide namhaften VDP Prädikatsweingütern entstammen: Graf Neipperg in Schwaigern und Prinz Salm in Wallhausen. Hier durften sie schon früh bei Weinmessen und Präsentationen helfen. Doch vor allem haben gemeinsam erlebte Zeiten bei COURAGE! in Kenia die beiden zusammengeführt. Dort lernten sie auch den englischen Benediktiner Father Henry Wansbrough kennen. Er wird zusammen mit Kaplan Tim Sturm, einem Klassenkameraden von Marie-Anna, die Messe zelebrieren.

Zu den Hochzeitsfeierlichkeiten werden zahlreiche Mitglieder des europäischen Hochadels erwartet. Dominik ist der Urenkel des letzten Österreichischen Kaisers Karl I., seine Mutter eine Geborene Habsburg-Lothringen. Selbstverständlich ist auch das Fürstenpaar Castell-Castell, die Großeltern von Marie-Anna, bei dem Hochzeitstag ihrer Enkelin zugegen. Und so werden die weit verzweigten Verwandtschaftslinien einen großen Gästekreis in Wallhausen versammeln.

Die 26-jährige Prinzessin Marie-Anna wuchs als Viertes von sechs Kindern in Schloss Wallhausen bei Bad Kreuznach auf, wo ihre beiden Brüder heute das elterliche Weingut Prinz Salm in der 32. Generation weiterführen. Marie-Anna legte ihr Abitur am Midleton College in Cork, Irland, ab. In Dublin studierte sie Spanisch, Wirtschaft und Psychologie. Ihren Bachelor im International Business Management erlangte sie in Heidelberg. Seit 2005 engagiert sie sich jeden Sommer in Kenia bei COURAGE. Hier arbeitete sie zunächst in dem Feriencamp für behinderte und HIV-positive Kinder mit und übernahm später die Leitung. Marie-Anna reist gerne, sie spielt Feld-Hockey und liebt es zu schwimmen.

Graf Dominik, 31 Jahre, ist der Dritte von fünf Kindern. Er ging im heimatlichen Schwaigern zur Schule und wechselte dann nach Baden-Baden, wo er am Pädagogium sein Abitur erlangte. Die Studienzeit verbrachte Dominik in Passau, Ingolstadt und Wien. Berufliche Erfahrungen sammelte der Diplom Betriebswirt schon während seiner Studienzeit in der Bank-, Forst- und Weinbranche. Er ist einer der Gründer und engagierter Unterstützer von COURAGE!. In der Freizeit fährt er gerne Ski, spielt Fussball und ist auf der Jagd am liebsten mit seinem Hund unterwegs.

Den feierlichen Traugottesdienst hat das Paar unter einen Text aus dem Johannesevangelium (15,5) gestellt: "Wer in mir bleibt und in wem ich bleibe, der bringt reiche Frucht." Die Kollekte geht natürlich an COURAGE. Marie-Anna und Dominik werden gemeinsam in München leben, wo er im Bankhaus Merck-Finck und sie bei der Hubert Burda DLD Medien im Projektmanagement beschäftigt ist.

Courage! hat es sich zur Aufgabe gemacht, behinderten Kindern und ihren Pflegern und Institutionen in Afrika eine Perspektive zu geben und ihr Dasein und ihren Alltag neu mit Leben zu erfüllen. courage-africa.org

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben