01. Juni 2007

Die besten Pinot Noirs

Kommen natürlich aus dem Burgenland Willibald Balanjuk kennt seine burgenländischen Spitzengewächse. Und so ärgert es den Geschäftsführer des Burgenland-Weinverbandes, wenn man ihm sagt, das französische oder deutsche Pinot Noirs besser seien. Nach einem dieser Dispute hieß es: Wir machen eine Blindprobe. Gerhard Retter aus dem Adlon organisierte Pinot Noirs aus dem Burgenland, dem Burgund und aus deutschen Landen. Als wenn es abgesprochen gewesen wäre: die drei ersten aus den 5...» weiterlesen

01. Juni 2007

Burgund:146. Versteigerung der Hospices de Beaune

Die Weißen Burgunder des Jahrgangs 2006 sind ausgezeichnet, bei den Roten ist die Qualität durchwachsen. Das ist das Ergebnis der Verkostungen im Rahmen der traditionellen Versteigerung der Weine der Hospices de Beaune. ?Geben Sie alles, meine Herren?, haucht Fanny Ardant mit ihrer unwiderstehlich erotischen Stimme ins Mikrofon. Der Verstand der anwesenden Herren verabschiedet sich, die Finger schnellen in die Höhe. Die Gebote steigen innerhalb weniger Sekunden von 9000 Euro auf 25 000 Euro...» weiterlesen

01. Juni 2007

Chateau Pesquie

Die Weine von Chateau Pesquie aus dem südlichen Rhonetal, in der Nähe des Mont Ventoux, haben Charme und mediterrane Kraft Weine vom wunderschönen Gut der Familie Chaudiere, die sich dem nachhaltig-biologischen Anbau verschrieben hat: 1: Les Terrasses 03: Würze, Rauch, netter Landwein, super zu Pasta mit getrockneten Tomaten und Schinken 83-85 Punkte 2: Prestige 01: elegante Säure, würzig, Leder, wunderbar trinkbar 86-88 3: Quintessence 03: Leder, Kirsche, Cranberry, ein Hauch...» weiterlesen

01. Juni 2007

Einmal beim Staatsbesuch im Schloss Bellevue dabei sein

Auf der offiziellen Website des Bundespräsidenten ( www.bundespraesident.de) ist ein Filmbeitrag über die Durchführung eines Staatsbesuches zu sehen. Seien Sie bei der Vorbereitung und Durchführung vor und hinter den Kulissen eines solchen Ereignisses dabei. Hier geht?s zum Film : http://www.bundespraesident.de/-,2.636046/Staatsbesuch.htm Jan-Göran Barth www.jan-goeran-barth.de» weiterlesen

01. Juni 2007

Badia a Coltibuono

Vor 1000 Jahren gründeten die Mönche von Vallombrosa Badia a Coltibuono, die ?Abtei der guten Ernte? als einen Ort der Ruhe und Besinnung. Im 15. Jahrhundert erlebte Coltibuono nochmals einen wirtschaftlichen Aufschwung und gelangte unter der Schutzherrschaft von Lorenzo de? Medici zu Wohlstand und Blüte. Die heutige Herrin über Coltibuono ist Lorenza de? Medici, sie schrieb 30 Kochbücher mit Rezepten aus der Toskana. Ihre Tochter Emanuela Stucchi Prinetti kümmert sich hingebungsvoll um das...» weiterlesen

01. Juni 2007

Die größten trockenen Rieslinge

Eine gelungene Ostersause mit Spitzenrieslingen und Martin, Fedor, Panos, David und anderen Weinnasen Nach einer schönen Einstimmung mit einer Krug Grand Cuvee (der neuen) gab es deutsche Top-Rieslinge (Niko trank selten so viele trockene Spitzengewächse auf einer Probe, Danke Martin) 1 Dönnhoff Hermannshöhle Spätlese trocken 02: etwas schwach auf der Brust, schlank, Litschi, mineralisch, kein Vergleich zu der monumentalen 03er oder der geschliffenen 04er, 88/89 2 Van Volxem Altenberg Alte...» weiterlesen

01. Juni 2007

Südtirol

Tramin  Hier einige bemerkenswerte Beispiele sehr guter Weine aus Suedtirol (aus einer Verkostung im Roemischen Hof im Februar 07 in Berlin). Die Weine sind absolut im Kommen, Suedtirol wird immer wichtiger und hat ein ausgezeichnetes Preis-Genuss-Verhaeltnis. Kellerei St.Magdalena-Gries Kleinstein Chardonnay 05: wunderbar klar und...» weiterlesen

01. Juni 2007

Israel

In der israelischen Botschaft in Berlin präsentierten erstmalig 10 Güter zusammen ihre Weine. Botschafter Shimon Stein hatte eingeladen, VDP-Präsident Michael Prinz zu Salm-Salm die Schirmherrschaft übernommen. Und erstmals gab es eine Übersicht über die Qualitäten der meist nur wenige Jahre alten israelischen Güter. In der Mehrzahl waren es frische und elegante Weine, denen man den hohen Alkoholgehalt nicht anmerkte. Israel ist auf dem Weg, in die Internationale Weinwelt...» weiterlesen

01. Juni 2007

Sybille Kuntz 05

Die 05er Kollektion der Mosel-Königin Sybille Kuntz polarisiert. Und das ist gut so. Ihre Weine ähneln Smaragden aus der Wachau, sie haben Terroir, sind geschliffen, alkohol- und extraktreich. Das lehnen viele Möselchen-Trinker ab, sollen Sie. Vor dem Kamin genossen oder zu einem üppigen Hummer-Meeresfrüchte-Essen kann ich mir nichts Besseres vorstellen, für die Terrasse gibt es sicherlich leichtere Weine. Sybille Kuntz selbst warnt vor dem 05er Jahrgang: ?Im Gegensatz zu 2004 gibt es kaum...» weiterlesen

01. Juni 2007

Bordeaux im Languedoc

Keine Region in Frankreich ist derzeit aufregender als das Languedoc. Das haben jetzt auch drei Bordeaux-Spitzenweingüter erkannt und produzieren im Languedoc nun Wein ? erstaunlich gut und erstaunlich preiswert. Die Domaines Barons de Rothschild-Lafite (zum Konzern gehören Lafite, Rieussec, Evangile, Los Vascos, Quinta do Carmo) haben Château d?Aussières, Jean-Michel Cazes (Lynch-Bages) hat L?Ostal Cazes und Chateau Pichon-Longueville (gehört wie Suduiraut zum AXA-Konzern) hat Mas Belles Eaux...» weiterlesen