NEWS
08. Februar 2009

10 Jahre Berliner Weinführer!

Der Berliner Weinführer 2009 stellt 350 Weinhandlungen und Restaurants aus Berlin und Brandenburg vor, darunter 40 neue Läden und Lokale. Die Kiezreports sind gespickt mit Insidertipps aus der regionalen Weinszene. Jetzt online mit verbesserter Such-Funktion!

Ein umfangreiches, völlig überarbeitetes Register ermöglicht die Suche alphabetisch, pro Stadtteil oder nach Sortimentsschwerpunkten. Ein Kernstück des Buches bilden die 1000 Weinempfehlungen. Dafür verkosteten im Herbst 2008 Berliner Sommeliers, Weinhändler und Journalisten in einer der umfangreichsten Blindproben, die je in Berlin organisiert wurden, über fünf Wochen 1250 Weine aus dem Sortiment Berliner und Brandenburger Weinfachhandlungen.

Die Leser erhalten freien Eintritt zur Weinmesse Berlin im Januar 2010. In einem Preisausschreiben werden Preise im Gesamtwert von über 2000 Euro, darunter eine Weinreise nach Südtirol, verlost.

Im Dezember 1999 erschien die ersten Ausgabe des Berliner Weinführers, damals gerade 192 Seiten dünn. Der Journalist Norbert Pobbig betrat damit absolutes Neuland, denn erstmals beschrieb ein Buch die Weinszene einer Region, die selbst nicht Weinbaugebiet ist.

Das Buch ist ab sofort im Buchhandel sowie in Weinfachgeschäften zum Preis von zehn Euro erhältlich. Es kann auch beim Verlag Medienbüro Pobbig, direkt bestellt werden, info(at)berliner-weinfuehrer.de , www.berliner-weinfuehrer.de

Jetzt mit verbesserter Such-Funktion: Zum Berliner Weinführer online mit 1000 Weinen sortiert nach Preis, Herkunft, Punkten und Rezepten.