NEWS
16. Januar 2014

10 Jahre Ritz-Carlton und Marriott

Fotos: XamaX/Marriott

Fotos: XamaX/Marriott

The Ritz-Carlton und das Marriott Hotel in Berlin feierten gemeinsam zehnjähriges Jubiläum im Beisheim Center am Potsdamer Platz

Beide Häuser begingen ihr Jubiläum im Doppelpack: Rund 500 Gäste fanden sich zunächst im The Ritz-Carlton, Berlin ein, um im Anschluss an den festlichen Empfang wenige Schritte über den roten Teppich in das benachbarte, von Fackeln stimmungsvoll erhellte Berlin Marriott Hotel hinüber zu wechseln. Hier erwartete die Gäste ein abwechslungsreiches Festprogramm inklusive Modenschau von Designer Karsten Fischer, Livemusik und Party mit DJ Tomekk.

Robert Petrovic, (Foto r.) Generaldirektor des The Ritz-Carlton, Berlin: „Das war eine erfolgreiche erste Dekade für unser Hotel, auf die wir sehr stolz sind. Unser Haus ist eines der bedeutendsten Grand Hotels der Stadt und ein wichtiges Aushängeschild für Berlin und den Potsdamer Platz. Das verdanken wir insbesondere auch unseren engagierten und leidenschaftlichen Mitarbeitern, die an 365 Tagen im Jahr unseren Gästen die Wünsche von den Augen ablesen.“

Hansjoerg Schneider, (Foto l.) Generaldirektor des Berlin Marriott Hotel, ergänzt: „Sowohl unter Berlinern als auch internationalen Gästen haben wir uns mit dem Berlin Marriott Hotel einen Namen gemacht. Unsere Gäste lieben vor allem die zentrale Lage unseres Hauses, die ihnen einerseits das Gefühl gibt, ‚mittendrin’ zu sein und andererseits viel Ruhe am Inge-Beisheim-Platz direkt hinter dem Potsdamer Platz bietet. Nicht zuletzt aufgrund einer hervorragenden und professionellen Partnerschaft mit den Eigentümern des Beisheim Centers konnten wir unser Hotel in den letzten zwei Jahren einer umfänglichen Modernisierung unterziehen und den Komfort für unsere Gäste abermals steigern.“

Auch die Eigentümer des Beisheim Centers ergriffen das Wort. Hugo Trütsch, Präsident des Verwaltungsrates der Grundbesitzgesellschaft Immago AG: „Dank der Innovationskraft des Unternehmers Otto Beisheim konnte an dieser Stelle vor zehn Jahren ein Ort geschaffen werden, der aus dem Berliner Stadtleben heute nicht mehr wegzudenken ist, ebenso wenig wie das The Ritz-Carlton, Berlin und das Berlin Marriott Hotel inmitten des Beisheim Centers.“

Arnd Heißen, preisgekrönter Barchef des The Curtain Club im The Ritz-Carlton, Berlin, stellte anlässlich des Jubiläums einen eigens kreierten Cocktail aus Gin, Sake und Orange vor, der künftig unter dem Namen „BC10“ in den Bars der beiden Hotels bestellt und genossen werden kann.

Jörg und Kerstin Woltmann (KPM)