Mail aus München
03. März 2016

40 Jahre Sommelier Union Jubiläum mit Champagner-Verkostung

40 Jahre Sommelier Union | Jubiläum mit Champagner-Verkostung

Die Münchner Abteilung der Sommelier Union feierte im Restaurant Shane's ihr 40 jähriges Jubiläum, und wie es sich für die Berufssparte gehört, mit einer exklusiven Champagner-Verkostung.

Von Monika Kellermann

70 Gäste, neben den regionalen Sommelier Mitgliedern auch einige Weinhändler und Journalisten, wurden von Nicole Retter begrüßt und Christian Frens, der Vizepräsident der Sommelier Union Deutschland e.V. informierte über die Neuerungen und die Zielsetzungen des Verbandes.

Während noch vor einigen Jahren Sommeliers hauptsächlich in der Gastronomie tätig waren, sind sie es heute mehr und mehr im Handel, wobei sich häufig Gastronomie und Handel vereint, was die zahlreichen von Sommelier geführten Enotecen und Winebars zeigen.

40 Jahre Sommelier Union | Jubiläum mit Champagner-VerkostungMit Blick auf den Berufsstand der Köche stellte man fest, dass diese einen Schritt voraus sind. Spitzenköche werden heutzutage fast wie Popstars gefeiert. Auch wenn Sommeliers diesen Hype nicht annähernd erreichen werden, so will man sich zumindest annähern.

Obwohl man natürlich stolz auf die eigene, vom Meininger Verlag herausgegebene Sommelier-Zeitschrift ist, die auch international beeindruckt, weiß man, dass mehr getan werden muss, um eine breite Öffentlichkeit über den Berufsstand zu informieren. Ein erster Schritt in diese Richtung ist, dass es nun einen erfahrenen Presseverantwortlichen gibt, der sich zukünftig nicht nur um die Fachpresse bemühen wird, sondern den spannenden Beruf Sommelier und die Arbeit der Union auch der Tages- und Boulevardpresse näher bringen soll.

Ein weiteres wichtiges Ziel des Verbands ist die Förderung des Sommelier-Nachwuchses. Dazu gibt es diverse Programme, wie  z. B. das von Frank Kämmer geführte Sommelier College, die Sommelier Trophy, unterschiedliche Reisen und Veranstaltungen und die Sommelier Nationalmannschaft, bei der sich die besten Mitglieder unter Anleitung eines erfahrenen Trainers auf internationale Wettbewerbe vorbereiten können.

Nicht zuletzt hat sich die Sommelier Union für ein neues Logo entschieden, dass klar und ohne Schnickschnack ist, aber dennoch Passion und Profession widerspiegelt.

Highlight des festlichen Nachmittags war die Champagne Masterclass in Zusammenarbeit mit dem Bureau du Champagne Österreich & Deutschland. Durch die Verkostung von zwölf Champagner, die in vier Dreier-Flights unterteilt waren, führten Sascha Speicher und Christian Josephi.
Flight 1 Champagne Blanc de Blancs
Flight 2 Champagne Millésimé
Flight 3 Champagne Blanc de Noirs
Flight 4 Champagne Rosé

Mit fachkundigen Diskussionen und kollegialen Plaudereien klang der Feiernachmittag am Samstag der Sommeliers, wie der Montag gerne genannt wird, aus.