NEWS
28. Oktober 2008

5-Euro-Wein-Debatte: Die Kalkulation

Wieviel bleibt bei einer 5 Euro Flasche im Fachhandel für den Wein übrig? Hier die Rechnung

Michael Pleitgen von der Berliner Weinakademie hat dankenswerterweise nachgerechnet: es bleiben dem Winzer 1,04 Euro für die Flasche übrig.

Dafür arbeitet meist die ganze Winzerfamilie. Zieht man von dem Euro noch die Kosten für Pacht/Zinsen/Steuern ab, bleibt eigentlich nicht mehr viel übrig, für den Winzer.

Fazit: Man kann vielleicht für 5 Euro einen guten (Rot)-Wein herstellen. Das ist aber Selbstausbeutung des Winzers! Nichts anderes habe ich hier schon gesagt.

Und das sagt der Winzer dazu

Grüße, Niko