27. Oktober 2010

6. Rieslingtage in Naturns in Südtirol

Bis zum 20. November 2010 dreht sich in Naturns in Südtirol alles um den Nationalen Riesling Wettbewerb

Über einen Monat lang verwöhnen Winzer und Gastronomen in und um Naturns ihre Gäste mit Highlights aus Keller und Küche. Der Ort liegt im sonnenreichen Vinschgau, der sich neben dem Eisacktal als ideales Anbaugebiet für den Riesling bewährt hat. Er zählt zu den edelsten aller Traubensorten und stellt besonders hohe Ansprüche an klimatische sowie geologische Gegebenheiten.

Daher findet man den Riesling hauptsächlich in Anbaugebieten nördlich der Alpen. In Südtirol wird seit Mitte des 19. Jahrhunderts Riesling angebaut.

Der Riesling in Südtirol

Der anspruchsvolle Riesling bevorzugt kühlere Regionen und reift erst spät. Die ursprünglich aus Deutschland stammende weiße Traubensorte ist in Südtirol vorwiegend im Eisacktal und im Vinschgau zu finden. Die langlebigen Riesling Weißweine sind kräftig und überzeugen bestenfalls mit zartblumigem Duft, der oft an Pfirsich, Marille, Quitte und grüne Äpfel erinnert.

Er schmeckt lebhaft-elegant. Die Rieslingsorte wird bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts in Südtirol angepflanzt. Erst in den letzten 15 Jahren wurden der Vinschgau und das Eisacktal als ausgesprochen geeignete Standorte für den Südtiroler Rieslinganbau entdeckt. Grundvoraussetzungen für den Anbau von qualitativem Riesling sind ideales Herbstwetter, welches dem Riesling lange Reifezeit ermöglicht, sowie die im Vinschgau vorhandenen Schiefer- Gneiss und Granitböden.

Mittlerweile steht etwa auf 40 Hektar Anbaufläche in Südtirol Riesling und es gibt folgende DOC-Bezeichnungen: Südtiroler Riesling, Südtirol Terlaner Riesling, Südtirol Eisacktaler Riesling und Südtirol Vinschgau Riesling.

Tourismusbüro Naturns, Rathausstraße 1, I-39025 Naturns, Tel. +39 0473 666077, info(at)naturns.it    www.naturns.it

Zu den Veranstaltungen auf www.rieslingtage.com