News
09. Oktober 2018

Accor Hotels 45.150 neue Zimmer

Mit der Eröffnung von 45.150 Zimmern (301 Hotels) in der ersten Jahreshälfte 2018, davon 19.757 durch organische Entwicklung und 25.393 durch die Übernahmen von Mantra und Mantis, verfügte das Unternehmen am 30. Juni 2018 über ein Portfolio von 652.939 Zimmern in 4.530 Hotels.

In der D/A/CH Region sind aktuell über 5.600 neue Zimmer in der Pipeline, z. B.:

• ibis Styles München Airport: Für Anfang 2020 ist der Baubeginn des ersten ibis Styles Hotel am Flughafen München geplant. Die öffentlichen Bereiche im Erdgeschoss sollen als "Food Court" umgesetzt werden - mit Bar, Restaurant und Marktbereich. Eigentümer des ibis Styles Hotels mit 350 Zimmern ist die Flughafen München GmbH. Die Eröffnung ist für 2021 geplant.

• Neues Mercure Hotel am Flughafen Frankfurt am Main: Nur zehn Kilometer vom Flughafen Frankfurt am Main entfernt wird am 1. November 2018 das Mercure Hotel Frankfurt Airport Langen eröffnet. Partner und Franchise-Nehmer für das Haus mit 205 Zimmern, sechs Tagungsräumen, Wellness-Bereich mit Fitness und Sauna sowie Restaurant und Bar ist die BrownHouse Management GmbH.

• ibis-Combo Bayreuth: Im November 2019 soll die Eröffnung zwei neuer ibis Hotels im oberfränkischen Bayreuth gefeiert werden. Als sogenannte "Hotel-Combo" werden in der Wagnerstadt ein ibis Styles und ein ibis budget "unter einemDach" gebaut. Das Konzept für den gemeinsamen öffentlichen Bereich der Häuser steht bereits. Dieser wird von beiden Hotels aus zugänglich sein und erhält einen eigenen Coffee Shop. Partner und Franchise-Nehmer für das ibis Styles Hotel mit 96 Zimmern und das ibis budget Hotel mit 84 Zimmern ist die GHOTEL & living Gruppe. Errichtet wird die ibis-Combo am Hauptbahnhof zwischen Altstadt und Bayreuther Festspielhaus.

• Gleich zwei neue ibis Styles in Österreich: Mit einem neuen ibis Styles in Parndorf und einem neuen Haus in Klagenfurt verstärkt AccorHotels seine Präsenz am österreichischen Markt. Die Eröffnung beider Häuser ist zwischen Ende 2019 und Anfang 2020 vorgesehen. Das ibis Styles Parndorf wird direkt neben dem Designer Outlet Parndorf und dem Parndorf Entertainment Center unweit vom Neusiedler See neu gebaut. Insgesamt wird das Hotel 135 Zimmer sowie drei Tagungsräume umfassen und entsteht in Zusammenarbeit mit der tristar Austria GmbH sowie der Braunsberger Gruppe und der Freyko GmbH als Investor. Das neue ibis Styles Klagenfurt wird in das innovative Kreativzentrum Brain@Work Center einziehen. Eigentümer und Entwickler des markanten Neubaus ist die Lilihill Capital Group. Die Hotelräumlichkeiten werden sich über Flächen im Erdgeschoss sowie vom 2. bis zum 5. Stockwerk erstrecken. Insgesamt wird das ibis Styles 137 Zimmer, zwei Tagungsräume sowie einen eigenständigen Coffee Shop inklusive Bar umfassen.

• In der Schweiz sind unter anderem Projekte in Fribourg, Sienne und Nyon in der Pipeline.

In strategisch wichtigen Märkten, zu denen auch die D/A/CH Region gehört, beabsichtigt AccorHotels, künftig verstärkt das Wachstum des Portfolios im Luxusbereich voranzutreiben, was durch Exklusivverhandlungen für die Übernahme von 50 Prozent der Anteile an sbe Entertainment Group in der ersten Jahreshälfte bereits eingeleitet wurde und durch jüngste Eröffnungen wie etwa des Raffles Europejski Warsaw sowie das SO/Berlin Das Stue (Foto) unterstrichen wird.