Hotels
07. März 2018

Accor Hotels SO/ Sofitel Das Stue Berlin

Das Stue in Berlin gehört nun zur internationalen Luxusmarke SO/ Sofitel – Weitere Häuser in St. Petersburg und Paris folgen - Welche Rolle spielen Viktor & Rolf?

Das elegante Design-Hotel Das Stue am Tiergarten in Berlin gehört ab sofort zur Luxusmarle SO/ Sofitel, die vor allem in Asien expandiert. Weitere Häuser in St. Petersburg, Paris und Wien (Sofitel Vienna Stephansdom), in Auckland, Kuala Lumpur, Samui und Jakarta sollen folgen.

Auf der Party von Accor zum ITB-Auftakt verriet Das Stue-General Manager Alexander Doerr, das es eine Zusammenarbeit mit dem niederländischen Designer-Duo Viktor & Rolf geben wird, an anderen SO/ Standorten stehen Karl Lagerfeld oder Kenzo Pate. 2-Sterne-Koch Paco Perez (Cinco im Stue) war extra aus Spanien angereist und kreierte zusammen mit seinem Berliner Chef Andreas Rehberger zauberhaftes Fingerfood.

Das Luxus-Segment von Accor hat 2017 dabei ein sehr starkes Wachstum verzeichnet, im Lifestyle-Segment wird das Portfolio mit 15 SO/-Hotels, die bis 2022 geplant sind, erweitert.

Dazu Gaurav Bhushan, Chief Development Officer bei AccorHotels: "Wir wollen weiterhin führend in Märkten sein, in denen wir dominieren, und wir wollen das Wachstum in aufstrebenden Märkten beschleunigen. Aus diesem Grund spielen das umfangreiche Markenportfolio der Gruppe sowie die Übernahme- und Innovationsstrategie eine Schlüsselrolle in unserer Entwicklung. Im Jahr 2017 haben wir einige Vorzeigeprojekte unterzeichnet, insbesondere mehrere Raffles-Hotels in London und Dubai. Die Marke SO/ nimmt im Luxus-Segment ebenfalls Fahrt auf."