Berlin
18. Dezember 2017

Alexander Herrmann in Berlin Premiere der Koch-Late-Night-Show

Berlin-Premiere: Starkoch Alexander Herrmann mit der "Koch-Late-Night-Show" im Tempodrom am 18. Januar 2018.

Starkoch Alexander Herrmann geht ab Januar 2018 mit einer neuen "Koch-Late-Night-Show" auf Tour. Mehr als 40 Termine quer durch Deutschland stehen auf dem Programm. Freunde der kulinarischen Unterhaltung erwartet zwei Stunden Stand-Up auf Sterne-Niveau von dem Mann, der so schlagfertig ist, dass er einen Liter Sahne allein mit Worten steif schlagen kann.

Alexander Herrmann in Berlin | Premiere der Koch-Late-Night-Show Foto: Sebastian Drüen

Wie geht es hinter den Kulissen einer Kochshow im Fernsehen zu? Was erlebt ein Sternekoch, wenn er zum Essen eingeladen wird? Sind Veganer und Köche natürliche Feinde? Alexander Herrmann verrät Geheimnisse aus dem Leben eines Fernseh- und Sternekochs: Kochgeschichten, die nicht im Fernsehen gezeigt wurden.

Der charmante Franke berichtet u.a. von der Beinahe-Katastrophe beim Flambieren im Fernsehstudio, von sturmreifen Dreharbeiten im sonst so sonnigen Spanien und vom Umgang mit schwierigen Gästen.

Dabei stellt er uns die Typologie der Hobbyköche vor, die im Wesentlichen auf fünf Arten beruht: den Poser, den Rezeptsklaven, den Banausen, den panischen Laien und den Klugscheißer. Wenn dann noch der Schwiegervater ins Spiel kommt.

Mit der "Koch-Late-Night-Show" gastiert Starkoch Alexander Herrmann am 18. Januar im Tempodrom (Berlin-Premiere).

Termin: Donnerstag, 18. Januar 2018

Ort: Tempodrom, Möckernstraße 10, 10963 Berlin

Beginn: 20:00 Uhr

Kartenreservierung: Tel. 06073 722740 | www.printyourticket.de Eintrittspreis: VVK 36,75 bis 74,70 Euro