Altes Zollhaus by Rutz in Berlin Hendrik Canis wird Gastgeber

Hendrik Canis ist wohl das, was man als den „bunten Hund“ der Gastronomielandschaft bezeichnet - das gilt im Besonderen für Berlin aber auch weit über dessen Grenzen hinaus. Bekannt geworden im Restaurant VAU und erfolgreich geworden zusammen mit Kolja Kleeberg, erreichte der Servicestil von Hendrik Canis schnell Kultstatus.

Sicherlich erlangte das VAU, in dem Canis über 10 Jahre u.a. als Gastgeber und Sommelier tätig war, Ruhm und Ehre für die besternte Küche des Inhabers und Küchenchefs Kolja Kleeberg, doch dass ein Abend im VAU beizeiten zum spektakulären Erlebnis mutierte, ist dem schauspielerischen Talent und dem charmanten Servicestil des gebürtigen Weimarers zuzuschreiben.

Nach einem kurzen Zwischenspiel in der „Weinbar Rutz“ eröffnete Hendrik Canis im Jahr 2008 sein eigenes Restaurant: „Die Spindel“ in Berlin – Friedrichshagen. Das Restaurant mit angeschlossenem Wein- und Feinkosthandel etablierte, unter der Leitung von Jörg Eichhofer als Chef de Cuisine, eine frische europäische Landküche, die u.a. vom Gault Millau mit 15 Punkten und vom Guide Michelin mit einem Bib Gourmand bewertet wurde.

Nach sieben Jahren war’s dann aber auch wieder gut mit dem ländlichen Leben und Hendrik Canis zog es zurück in die Stadt und gab seine „Spindel“ 2015 auf. 2016 wechselte er nach Weimar wo er seither im „Hotel Elephant" als Maître d’Hotel und Sommelier für das renommierte Haus verantwortlich war.

Niemand verquickt so nonchalant wie gewissenhaft in der Kunst des Gastgebens seine langjährige Erfahrung, Professionalität und Begeisterung. Ob mit überschwänglichen Reden, leisen Tönen, Empathie für die jeweiligen Anliegen der Gäste oder die so sehr geschätzte umsichtige Zurückhaltung am Tisch – Hendrik Canis beherrscht die Klaviatur der Vielschichtigkeit, die aus dem Beruf eine Berufung macht.

Ihm zur Seite steht Christiane Dutschmann, die noch aus dem Team unter der Leitung von Herbert Beltle weiterhin dem „Alten Zollhaus“ erhalten bleibt, was uns sehr freut. Sie wird nicht nur Hendrik Canis im Tagesgeschäft unterstützen, sondern vor allem auch für das Veranstaltungsmanagement verantwortlich zeichnen. Christiane Dutschmann ist seit 2011 als Restaurantleiterin und Sommeliere im „Alten Zollhaus“ und war zuvor von 2004-2011 in derselben Funktion im Restaurant „Berlin-St.Moritz“ in Berlin tätig.