RESTAURANTS
17. August 2018

Althoff Hotel am Schlossgarten Stefan Kientz ist neuer Küchenchef

Althoff Hotel am Schlossgarten | Stefan Kientz ist neuer Küchenchef, Foto © Daniela Feix

Gastronomische Verstärkung für das Althoff Hotel am Schlossgarten: Stefan Kientz ist der neue Küchenchef der Weinwirtschaft Weingut Franz Keller.

Der 30-Jährige hatte bereits die Leitung verschiedener Küchen in Hotels und Restaurants inne und ist bestens mit den kulinarischen Ansprüchen des Fünf-Sterne-Hauses von Thomas H. Althoff vertraut. Der gebürtige Pfälzer war zuletzt in der Rolle des Küchenchefs in der Schloss Solitude Gastronomie und im Business Club Stuttgart tätig und bekam hier einen umfassenden Einblick im Bereich Bankett.

Althoff Hotel am Schlossgarten | Stefan Kientz ist neuer Küchenchef, Foto © Daniela Feix

Als stellvertretender Küchenchef arbeitete er in der Villa Hammerschmiede in Pfinztal. Im Althoff Hotel am Schlossgarten ist Stefan Kientz ein guter Bekannter. Zwischen 2014 und 2016 sammelte er dort bereits Erfahrungen als Sous Chef. In der gleichen Position war der gelernte Koch zuvor insgesamt zwei Jahre lang in Heidelberg beschäftigt, zunächst in der Kulturbrauerei Heidelberg, dann im Schwarz Das Restaurant. Eine weitere Station war das Lindner Hotel & Spa Binshof in Speyer, wo er als Chef de Partie arbeitete.

Die im Hotel angesiedelte Weinwirtschaft | Weingut Franz Keller ist das Ergebnis einer langen Freundschaft zwischen dem Ausnahmehotelier Thomas H. Althoff und dem badischen Winzer Fritz Keller. Das Restaurant serviert badisch-elsässische Spezialitäten und herausragende Weine. Die Weinkarte hält mehr als 190 Positionen bereit. Anziehungspunkte des Hauses sind auch das Leysieffer Café am Schlossgarten sowie die John Cranko-Lounge - benannt nach dem einstigen Choreographen des Stuttgarter Balletts und lang etablierte Abendadresse für Kulturgäste und Cocktail-Aficionados.

"Wir freuen uns sehr, dass Stefan Kientz den Weg zurück in das Althoff Hotel am Schlossgarten gefunden hat", freut sich Hoteldirektor Ulrich Schwer. "Bereits während seiner Zeit als Sous Chef war er sehr ambitioniert und ein echter Teamplayer. Daher haben wir großes Vertrauen in seine Fähigkeiten und sind überzeugt, dass er der Schlossgarten Gastronomie eine persönliche Note verleihen wird, die auch bei den Gästen gut ankommt."