Best of Donhauser
17. August 2009

Artischocken mit Topinambur-Chips und Rukolaquark

Ein Sommernachtstraum: Artischocken mit Topinambur-Chips und Rukolaquark

Artischocken mit Topinambur-Chips und Rukolaquark

Zutaten für 2 Portionen

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Trockenzeit: 1 Stunde

500 g Topinambur-Knollen 2 frische Artischocken 1 EL frischer Zitronensaft Salz 100 g Rukola 150 g Quark (20 %) 5 EL Milch Schwarzer Pfeffer Außerdem: Backpapier

1 Den Backofen auf 160°C (Umluft 140°C, Gas Stufe 2) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Topinambur-Knollen waschen, nicht schälen, quer in dünne Scheibchen hobeln und einzeln auf dem Backpapier auslegen. Auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben und in etwa 1 Stunde trocknen lassen.

2 In der Zwischenzeit die Artischocken waschen, den Strunk abschneiden und in Salzwasser mit Zitronensaft in etwa 20 Minuten, je nach Größe, garen. Sobald sich die Blätter leicht losziehen lassen, sind sie fertig.

3 Rukola waschen, trockenschwenken, weitgehend die Stiele abschneiden und klein schneiden. Zusammen mit Quark und Milch mit einem Mixstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4 Die Artischocken aus dem Kochwasser heben, gut abtropfen lassen und auf zwei Tellern anrichten. Den Rukolaquark in zwei Portionsschalen füllen und zum Dippen bereitstellen. Die Topinambur-Chips auf einem Servierteller anrichten.

Beilagentipp: Nach Belieben hauchdünn geschnittenen Parmaschinken reichen. Den Rukolaquark zusätzlich mit 1 Esslöffel Mango Chutney (Fertigprodukt) würzen.

Gesundheit: Nach so einem leichten Abendessen, den Kneipp-Charakter auch äußerlich fortsetzen? Dazu Kneipp "Badekristalle Entspannung pur" verwenden. Sie wirken entspannend und beruhigend mit wertvollen ätherischem Öl der so genannten Indischen Melisse und dem Extrakt der Zitronenmelisse.

Eure

Rose Marie Donhauser

Best of Donhauser