RESTAURANTS
12. Mai 2009

Aus für Restaurant Shiro i Shiro

Nach vier Jahren in Berlin-Mitte schließt das Restaurant shiro i shiro zum 31. Mai 2009

"Mein Team und ich haben über Jahre mit viel Blut, Schweiß und Tränen etwas wirklich Einmaliges aufgebaut", sagte The Duc Ngo dem Gourmet Report. "Doch die Margen in der Spitzengastronomie sind niedrig und trotz langwieriger Verhandlungen mit dem Eigentümer konnten wir uns nicht auf eine tragbare Mieterhöhung einigen. Wenn man bedenkt, dass das shiro i shiro nicht unwesentlich zur Aufwertung des Viertels beigetragen hat, ist das schon eine bittere Ironie".

Gourmetkoch Eduard Dimant hatte das shiro i shiro an die Spitze der Berliner Szenegastronomie katapultiert. Anschließend führte The Duc Ngo mit seinem Partner Quang Hyu Ngu seine Gäste in die Geheimnisse der Contemporary Japanese Cuisine und der experimentellen Crossover-Küche ein. (via www.gourmet-report.de

Niko meint: Sehr sehr schade, das war eines meiner Lieblingsrestaurants in Berlin. Es ist aber der richtige Schritt. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

The Duc Ngo wird etwas anderes finden, ich drücke die Daumen! Zu meinem Original-Artikel über das Shiro.