Food
26. Mai 2009

Backen mit Honig

Karins Küchen-Tricks: Beim Backen mit Honig weniger Flüssigkeit zugeben

Beim Backen mit Honig ist weniger Flüssigkeit erforderlich als beim Backen mit Zucker. Da Honig zu rund 80 Prozent aus verschiedenen Zuckerarten und zu etwa 20 Prozent aus Wasser besteht, sollte die Zugabe von Flüssigkeiten um rund 20 Prozent gesenkt werden. Und weil Honig auch eine höhere Süßkraft hat als Haushaltszucker, ist außerdem eine kleinere Menge erforderlich.

Vorsicht ist außerdem bei der Backtemperatur angebracht. Backwaren mit Honig werden im Vergleich zu Haushaltszucker schon bei weniger als 200 Grad rasch braun. Beim Backen mit hohen Temperaturen könnten sich unerwünschte Röststoffe bilden.