News
02. Mai 2009

Bamberg bekommt seinen Weinberg

Jetzt ist es offiziell: nach langen Querelen wird der Weinberg in der Bierstadt Bamberg angelegt und natürlich mit Silvaner bestockt

Zur Landesgartenschau in drei Jahren wird in Bamberg wieder ein Weinberg angelegt. Am Dienstag, den 5. Mai, sollen am Südhang des Michaelsbergs die ersten Silvaner-Reben gepflanzt werden. Die Stadt will damit an eine alte Tradition der ehemaligen Benediktinerabtei anknüpfen.

Die Umwandlung der Streuobstwiese hatte im vergangenen Jahr zu heftigen Protesten geführt. Schließlich hatten sich Befürworter und Gegner darauf geeinigt, die eingesparten 60.000 Euro für ein bereits beschlossenes Bürgerbegehren für die Umgestaltung der Klosterwiese zu verwenden. Der erste Wein vom Michaelsberg soll bei der Landesgartenschau 2012 kredenzt werden.