Berlin
26. Juni 2014

BBQ in der U.S. Botschaft

Foto: US Botschaft Berlin

Promotion für U.S. Beef in Kooperation mit Albers und der U.S. Meat Export Federation

2014. U.S. Botschafter John B. Emerson (Foto l.) lud zum Barbecue in den Hof der amerikanischen Botschaft in Berlin und alle kamen: Politiker, Händler, Gastronomen, und die Presse. Mit von der Partie waren neben Botschafter Emerson der Landwirtschaftsminister von Nebraska Greg Ibach, der Rancher Terry Vinton, Monty Brown von der U.S. Meat Federation sowie Frank Albers (Foto r.) vom Düsseldorfer Importeur Albers.

Aktueller Anlass der unkonventionellen Veranstaltung am 5. Juni 2014: Die Verhandlungen zum Freihandelsabkommen zwischen den USA und Europa (TTIP), das der U.S. Landwirtschaft das Tor zum europäischen Markt öffnen soll. Deutschland hat dabei einen hohen Stellenwert, wie Botschafter Emerson betonte, denn mit über 70 Millionen US-Dollar ist es derzeit der wichtigste Absatzmarkt für U.S. Fleisch in Europa.

Der führende Importeur hierzulande ist das Düsseldorfer Unternehmen Albers, das seine Quote von jährlich zwölf Tonnen im Jahr 2005 auf rund 1.100 Tonnen im Vorjahr steigern konnte. Albers importiert ausschließlich hochwertiges nicht hormonbehandeltes Rindfleisch und arbeitet hierzu mit den Greater Omaha Packers aus Omaha, Nebraska zusammen, die in Amerika einen nahezu legendären Ruf genießen.

Albers beliefert führende Restaurants und Hotels sowie den Handel. Von der Qualität seiner Ware konnten sich die Gäste selbst überzeugen: Meisterlich zubereitet von Ned Karamujic, Head Chef des Grill Royal in Berlin, fanden die Steaks reißenden Absatz bei den deutschen und amerikanischen Fleischliebhabern.

Die Albers GmbH mit Sitz in Düsseldorf ist ein Inhaber geführtes Unternehmen unter Leitung von Udo und Frank Albers. 1962 gegründet, ist das Unternehmen heute spezialisiert auf den Handel mit hochwertigen Fleischwaren und Geflügel. Nach dem Farm to Table-Prinzip arbeitet Albers exklusiv mit den jeweils besten Erzeugern weltweit zusammen und beliefert Kunden aus Handel, Einzelhandel sowie Gastronomie und Hotellerie in ganz Europa.