BERLIN
09. November 2014

Begehbares Kochbuch fabelhaft Felicitas Then eröffnet Pop-Up Lokal

Fotos Felicitas Then

Felicitas Then, Gewinnerin der ersten The Taste-Staffel (SAT. 1), eröffnet ihr begehbares Kochbuch in Berlin - neue Rezepte & neues Buch

Felicitas Then eröffnet ihr Pop-Up Lokal fabelhaft in Neukölln. In der Galerie Gold finden normalerweise Foto-Ausstellungen oder Seminare statt. "Ein wahrer Glücksgriff", freut sich Felicitas Then, "wir haben 25 Plätze und eine offene Küche. Es ist quasi mein vergrößertes Wohnzimmer."

Am kommenden Mittwoch, also dem ersten Tag, gibt es ein dreierlei Humus, Duo von der Paprikasuppe, Ragout vom Black Angus oder vegetarischen Umami-Burger mit Dattelsalat und als Dessert Schokoladenküchen "Fürst Pückler Art" (Schokokuchen, Creme Brulee, Erdbeershooter).

Das Menü wird je nach Hauptgericht immer um die 30 bis 34 Euro kosten. Es sind ausschließlich Gerichte aus dem Kochbuch. Man kann alles also sofort nachkochen und probieren.

"Wir haben uns bei der Getränke-Auswahl viel Mühe gegeben", sagt Then. Es gibt den Aperitif Fabelhaft (Prosecco, naturtrüber Apfelsaft, Limette und Tonkabohne). Dann Flying Turtle Craft Beer, die Weine kommen von Fräulein Brösel wie etwa Riesling Mathildengarten. Und natürlich gibt es auch den portugiesischen Rotwein Fabelhaft von Niepoort.

Und die Rezepte? Was passiert eigentlich, wenn man ein Rinderragout mit Sternanis und Orangenabrieb würzt, ein Schnitzel am Stiel zubereitet oder eine Kartoffelsuppe mit Schnittlauchpesto und Chorizo aufpeppt?

"Dann wird das Essen überraschend und fabelhaft!", lacht Felicitas Then, die ihre Kolumne auf den GOURMETWELTEN hat. Die 27-Jährige zaubert aus 50 Klassikern der deutschen und internationalen Küche ganz neue Rezepte mit Wow-Effekt.

Pop-Up-Lokal fabelhaft, Friedelstr. 29 in Berlin-Neukölln, Öffnungszeiten ab dem 12. November bis 6. Dezember: Mittwoch bis Samstag: ab 18 Uhr

Die fabelhaften Rezepte der Felicitas Then - Klassiker und neue Gerichte mit Wow-Effekt, Klappenbroschur, 160 Seiten, 16,99 Euro, Südwest Verlag

Bereits die Namen der Rezepte verraten, wo es lang geht:

Five-Spice-Schweinebraten mit Szechuangemüse – Kürbissuppe mit Ziegenfrischkäse – Rosa gebratener Lammrücken mit Linsenpüree und Granatapfelkernen – Trockenfrüchteragout mit Pistazien-Minz-Pesto – Fischstäbchensandwich mit Wasabi-Mayo – Pancake-Torte mit Karamellsauce und Blaubeeren – Tomaten-Brot-Salat mit Nektarinen und Schwarzkümmel – Currywurst mit Pommes afrikanisch – Nougat-Frühlingsrollen mit Gewürzorangen