BERLIN
13. Juni 2009

Berlin hat die meisten Stadtstrände

Berlin ist die Hauptstadt der Strandbars

Das Zeit-Magazin hat nachgezählt und ist auf 20 künstliche Sand-Bars an der Spree gekommen. Damit hänge Berlin die Nummer zwei deutlich ab: In Hamburg warten neun Strandbars auf Gäste. An dritter Stelle folgt Köln mit fünf vor Frankfurt/Main und Mannheim mit je drei Strandbars.

Selbst in echten Küstenstädten wie Stralsund und Flensburg haben sich die falschen Strände inzwischen etabliert. Im Rhein-Main-Gebiet sind solche Bars besonders zahlreich. Richtung Süden sieht es anders aus. In München hätten erst nach langen Debatten zwei Stadtstrände eröffnet. dpa