Berlin
14. April 2011

Berliner Berghain unter den besten Clubs der Welt

DJmag: Berghain steigt bei weltbesten Clubs wieder auf

Das Berliner «Berghain» ist weiterhin einer der zehn «besten Clubs der Welt». In der Top-100-Liste des britischen Fachmagazins DJmag rangiert die legendäre Nightlife-Location in diesem Jahr auf Platz sechs. 2009 war der Club sogar auf Platz eins, 2010 war er auf Platz acht gefallen. Zum weltbesten Club im Jahr 2011 kürten Leser und Disc-Jockeys die Diskothek «Space» auf der spanischen Mittelmeer-Insel Ibiza. Der Vorjahressieger, das «Sankeys» im englischen Manchester, rutschte auf Platz sieben.

Die zehn besten Clubs der Welt 2011

Jedes Jahr kürt das britische Fachmagazin «DJmag» die «100 besten Clubs der Welt». Was früher eine Jury machte, wählen seit zwei Jahren die Leser. Das Ergebnis steht in der April-Ausgabe. Die Top Ten 2011 (in Klammern die Platzierung 2010):

01. (07) SPACE, Ibiza

02. (11) FABRIK, Madrid

03. (27) GREEN VALLEY, Camboriú

04. (04) AMNESIA, Ibiza

05. (05) PACHA, Ibiza

06. (08) BERGHAIN, Berlin

07. (01) SANKEYS, Manchester

08. (04) MINISTRY OF SOUND, London

09. (10) ZOUK, Singapur

10. (12) CAVO PARADISO, Mykonos

Die besten deutschen Clubs 2011

2011 sind darunter die folgenden deutschen Clubs (in Klammern die Platzierung 2010):

06. (08) BERGHAIN, Berlin

24. (26) COCOON, Frankfurt am Main

28. (23) HARRY KLEIN, München

33. (70) NEIDKLUB, Hamburg

35. (13) WATERGATE, Berlin

47. (47) BAALSAAL, Hamburg

59. (46) TRESOR, Berlin

72. (29) ROBERT JOHNSON, Offenbach

100. (neu) EGO, Hamburg

Übrigens: 2010 gab es mehr deutsche Clubs in der Liste als 2011.