BERLIN
10. Juni 2013

Big Bottle Party im Hotel Palace Berlin

Fotos Hotel Palace

Die 7. Big Bottle Party mit allen Berliner Sterneköchen im Gourmetrestaurant first floor feiert Rekord - insgesamt 100.000 Euro Spenden

Im Rahmen des Jubiläumsjahres 20 Jahre Gourmetrestaurant first floor und "15 Jahre ein Michelin-Stern in Folge" feierte das Sternerestaurant first floor im Hotel Palace Berlin die Big Bottle Party in einem noch nie da gewesenen Rahmen - mit einer Gourmetwoche über sechs Tage und der legendären Big Bottle Party am Sonntag als krönender Abschlussveranstaltung.

________________________________________________________

Zum ersten Mal kochten alle Berliner Sterneköche innerhalb einer Feinschmeckerwoche zusammen. "Wir können auf diese Berliner Genuss-Premiere sehr stolz sein", sagte first floor Chef de Cuisine Matthias Diether. Während den sechs Eventtagen konnten zahlreiche Gäste Gourmeterlebnisse von Berlins Sterneköchen mit insgesamt 18 Michelin-Sternen, 222 Gault-Millau-Punkten, 43 Feinschmecker-Fs und 47 Aral Schlemmer Atlas Kochlöffeln genießen.

Zur großen Abschlussveranstaltung empfing Chefsommelier Gunnar Tietz 45 Spitzenwinzer aus Deutschland und Europa, aber auch aus Neuseeland und Südafrika, die ihre 3-Liter-Doppelmagnum- und 6-Liter-Imperial-Abfüllungen präsentierten. Für den prickelnden Genuss sorgte Champagne Pommery.

Nach dem feierlichen Einzug der Berliner Kochgrößen und den Top-Winzern über den roten Teppich in das Hotel Palace Berlin, eröffnete Chefsommelier Gunnar Tietz mit der Öffnung der ersten Sechs-Liter-Champagnerflasche das 7. Groß-Weinflaschen Event feierlich.

Für das kulinarische Wohl sorgten:

Daniel Achilles (Restaurant reinstoff, 2 Michelin Sterne) Weißes Schieferstück

Christian Lohse (Fischers Fritz, 2 Michelin Sterne) Geschmolzene Rinderbug mit Möhren und Kartoffeln

Michael Kempf (FACIL, 1 Michelin Stern) Ochsenbacke Tea Spice und Spargel

Kolja Kleeberg (Restaurant VAU, 1 Michelin Stern) Seezunge mit Quinoa, grünem Spargel, Calamansi und laotischem Bergpfeffer

Thomas Martin (Jacobs Restaurant, Hotel Louis C. Jacob, 2 Michelin Sterne) Roh marinierter Bio Lachs mit Meerrettich, Gurke und Dill

Matthias Diether (first floor, 1 Michelin Stern) Rochen - Spinat - Parmesan / Jakobsmuschel - Lauch Dessert: After Eight / Nussknusper

_______________________________________________________

Eine Käseauswahl aus der Herstellung von Käseveredler Maître Bernard Antony, handverlesene Pralinen von Chocolatier Gerhard Skrovanek sowie Curry 36 mit der legendären Currywurst rundeten die Berliner Genuss-Premiere kulinarisch ab.

_______________________________________________________

Wie jedes Jahr ist auch diesmal die Big Bottle Party mit einem Spendenaufruf für das Kinder- und Jugendhilfezentrum Neukölln des Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerkes (EJF) verbunden. Diesmal gab es eine große Tombola mit Preisen im Wert von 20.000 Euro - wie beispielsweise Reisen, Gourmetgutscheine und Weine. Ein Los kostete 20 Euro.

Der Erlös geht zu einhundert Prozent an das Kinder- und Jugendhilfezentrum Neukölln. Die Institution im Berliner Bezirk Neukölln hält 100 Plätze für Jungen und Mädchen bereit. Kinder und Jugendliche werden stationär und pädagogisch betreut sowie sozial, kulturell aber auch intellektuell gefördert. Seit 2005 engagiert sich das Hotel Palace Berlin erfolgreich für das Kinder- und Jugendhilfezentrum Neukölln.

"Wir hoffen die magische 100.000 Euro Spenden-Grenze zu knacken und freuen uns über jedes verkaufte Los", sagte Generaldirektor Michael Frenzel. Das Big Bottle Party Bild mit allen Unterschriften der Berliner Sterneköche, gemalt von first floor Servicemitarbeiter Marcel Pösel, wurde für einen guten Zweck für 2000 Euro versteigert.

______________________________________________________

Die Aftershow Party mit Liveband Krüger Rockt! und dem legendären Restetrinken sorgte für eine ausgelassene Stimmung und Sterneköche, Winzer und Gäste feierten die 7. Big Bottle Party in gemeinsamer Runde. Die komplette Winzerliste unter www.bigbottleparty.de

Bereits am Freitag startete Günther Jauch & Friends