News
20. März 2008

Bio-Einkaufsführer für regionale sächsische Produkte

Der vierte Bio-Einkaufsführer für Sachsen ist erschienen. Er enthält 225 Adressen von Hofläden, Verbrauchergemeinschaften, Wochenmärkten, Bäckern und Fleischern

Aufgenommen wurden auch Naturkostläden, Bio-Supermärkte, Winzer und erste Bio-Restaurants.

In Sachsen werden 28.300 Hektar Land biologisch-dynamisch bewirtschaftet, 3200 Hektar mehr als noch 2006. 339 Betriebe sind in diesem Bereich tätig. Der Freistaat zahlt derzeit mit drei weiteren Bundesländern die höchsten Förderprämien an Landwirte, die ihre Produktion umstellen.

Der Einkaufsführer ist ab April kostenlos über Anbauverbände, Institutionen und Umweltvereine erhältlich www.bioeinkauf-sachsen.de.