News
23. Februar 2016

Bocuse d'Or Deutschland Marvin Böhm geht ins Rennen

Fotos: Bocuse d’Or Germany 2016 / Jörg Eberl

Marvin Böhm, Junior Sous Chef aus dem Restaurant Aqua im The Ritz-Carlton in der Autostadt in Wolfsburg, gewinnt Bocuse d'Or Germany 2016.

Zusammen mit Commis Hanna Karthaus beeindruckte Marvin Böhm heute die Jury des Bocuse d'Or Germany 2016 in Stuttgart mit seinen Kreationen und behauptete sich somit als Sieger des bundesweit renommiertesten Koch-Wettbewerbs.

Marvin Böhm (m) gewinnt Bocuse d’Or Germany 2016, links Commis Hanna Karthaus, rechts Patrik Jaros (Präsident Bocuse d'Or Germany) / Stuttgart / 21.02.2016 / Foto: Bocuse d’Or Germany/Jörg Eberl

"Ich habe viele Stunden und Nächte am Rezept gearbeitet", sagt Marvin Böhm "und dann ist in der Küche alles gut gelaufen. Darüber, dass ich Deutschland jetzt im Europaauscheid vertrete, freue ich mich sehr!"

Auf Platz zwei des Bocuse d'Or Germany 2016 schafften es Eric Kröber und Commis Julian Boland aus Hamburg mit hauchdünnem Abstand auf den dritten Platz, den Martin Stopp und Commis Jonas Schwarz aus Saarlouis belegten.

Bocuse d'Or Deutschland | Marvin Böhm geht ins Rennen

Als besten Commis erwählte die Technische Jury Thomas Heiland, der Koch Serkan Günzelcoban herausragend unterstützte und besonders für sein Engagement gelobt wurde. Für seine Leistung erhält Thomas Heiland wertvolle Sachpreise der Partner Nestlé Waters und Segafredo.

Für ihre Fischgerichte arbeiteten die Köche mit Zuchtstör und AKI Caviar und waren gefordert, dazu zwei selbst kreierte Beilagen und eine Sauce zuzubereiten. Marvin Böhm kreierte gedämpften Stör mit Brandade, Ei und Schinken Beurre Blanc.

Nach fünfeinhalb Stunden Wettbewerb präsentierte Marvin Böhm der insgesamt 18-köpfigen Jury um die drei deutschen Bocuse d'Or Lyon- Preisträger Hans Haas (2 Sterne, Bocuse d'Or 1987: Bronze), Claus Weitbrecht (Bocuse d'Or 2003: Bronze) und Präsident Bocuse d'Or Germany Patrik Jaros (Bocuse d'Or 1995: Bronze) zunächst sein Fisch- und anschließend sein Fleischgericht.

Neben der Auszeichnung mit dem Bocuse d’Or Germany 2016 in Gold qualifizierte sich Marvin Böhm mit seinem Sieg für den europäischen Ausscheid Bocuse d’Or Europe 2016 am 10./11. Mai in Budapest. 20 Köche aus ebenso vielen Nationen treten dann gegeneinander an, um einen der zwölf Plätze für die Teilnahme beim wichtigsten Koch-Wettbewerb der Welt, dem Bocuse d’Or, der am 24./25. Januar 2017 in Lyon mit 24 teilnehmenden Nationen stattfindet, zu erkämpfen.