BORDEAUX REPORT
11. April 2009

Bordeaux 2008 mit Margaux und Palmer

Bordeaux-Report 3: Die Appellation Margaux

Auch die Appellation Margaux präsentierte sehr schöne Weine. Vorneweg Chateau Margaux und ein ausgezeichneter Rauzan-Segla.

Brane-Cantenac: Leder, adstringierend, 88-89

Cantenac Brown: klar und elegant, geschmeidig, klassische Frucht 90+

D'Angludet: Teer und Toast, viel neues Holz, 89+

Dauzac: geschmeidige Frucht, etwas pelzig, aber Harmonie 90

Desmirail: klar und geschliffen, Frucht, Leder 90+

Du Tertre: Druck am Gaumen, stark, Saft und Kraft, Körper und Frucht, 91+

Durfort-Vivens: weibliche Frucht, Körper und Harmonie, 90

Ferriere: adstringierend, Holz, aber Struktur 88-89

Giscours: kräftig, maskulin, Teer 91-92

Kirwan: hart, viel neues Holz, adstringierend 88

Labegorce: Kraft, Frucht und Alkohol 88-89+

Lascombes: Saft und Kraft, voller Druck, Frucht und Leder 90-91

Malescot Saint-Exupery: Frucht, Körper, Eleganz, Kraft und lang 91-92+

Margaux: schlank, elegante Frucht, Grafite, geschliffene Finesse, Holz schön eingebunden, feine Tabaknoten, ganz klassisch 93-94+

Pavillon Rouge du Chateau Margaux: dicht, geschliffen, Harmonie, schöne Säure und Frucht 91-92

Pavillon Blanc du Chateau Margaux: eine runde Sache, leicht cremig, elegant trotz 14 vol, gute Säure 90-91

Marquis de Terme: schöne Frucht, Körper, Eleganz 91+

Monbrison: fast schon fett, Alkohol, adstringierend, viel neues Holz, Säure 88-89

Palmer: weich und voll, warmer Stoff, süße Frucht, Amarena-Kirsche, Kardinals-Robe 92+

Alter Ego du Palmer: Frucht ohne Ende, lang, Bitterschoko, sehr offen 90

Prieure-Lichine: tief schwarz-lila, Frucht und Körper, touch liquer, harmonisch und lang, tief und dicht, 91-92+

Rauzan-Gassis: Apotheke, Holz, Teer 84-86

Rauzan-Segla: elegant, dicht gewebt, kraftvoll, tief und lang 92-94

Siran: robuste Kraft, Teer 88-89

Es folgen Saint Estephe 

Pauillac