Berlin
02. Februar 2015

Brutal lokal in Berlin Nobelhart & Schmutzig öffnet

Fotos: Xamax/Logo: Nobelhart & Schmutzig

Fotos: Xamax

Zur Berlinale geht die Mahlzeit los: Ein Menü für alle, kein à la carte - Wie am Küchentisch zu Hause

Gastgeber Billy "unchained" Wagner und sein Küchenchef Micha Schäfer möchten die Produzenten, die in und um Berlin herstellen, unterstützen und verwenden nur Produkte aus der unmittelbaren Umgebung, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und der Ostsee.

Gastwirt Billy Wagner

Also keinen Pfeffer, keine Zitronen, keine Schokolade und keinen Thunfisch - "brutal lokal". Althergebrachte Techniken wie Fermentieren, Pökeln, Einwecken, Säuern, Salzen und Marinieren sind Trumpf.

Die Einheits-Mahlzeit:

10 Gänge für 80 Euro inklusive Brita gefiltertem Tafelwasser, kein à la carte

Der Start:

Freitag, den 13. Februar 2015 gehts los

Der Gastraum:

Keine Trennung von Gastraum und Küche: Die Gäste sitzen mitten im Geschehen an der Theke in bequemen Stühlen um die Küche (27 Plätze) herum.

Speiselokal Nobelhart & Schmutzig, Friedrich 218, 10969 Berlin-Kreuzberg, Dienstag bis Samstag ab 18:30 Uhr, Tel.: +49 (30) 259 4061 - 0, nobelhartundschmutzig.com