LIFESTYLE
12. Juni 2015

Champagner Schwedisches Prinzenpaar traut sich mit Pommery

Prinz Carl Philipp von Schweden und Sofia Hellqvist stoßen auf ihrer Hochzeit mit dem Brut Millésimé Grand Cru Vintage 2005 an: Pommery kann auf eine lange Geschichte als Lieferant großer Adelshäuser zurückblicken

Madame POMMERY hätte sich sehr gefreut: Am 13. Juni werden die Hochzeitsgäste von Prinz Carl Philipp von Schweden und Sofia Hellqvist mit dem Jahrgangschampagner Brut Millésimé Grand Cru Vintage 2005 von POMMERY verköstigt. Dies ist erneut eine große Auzeichnung für die Domaine POMMERY, nachdem sie bereits regelmäßig den Champagner zum Dinner der Nobelpreisverleihung in Stockholm stellte.

Auch die Fürsten von Monaco, die Grimaldis, trinken zu großen Feierlichkeiten gerne Pommery Champagner: so etwa zur Taufe der Zwillinge Prince Jacques und Gabriella am 10. Mai dieses Jahres und zur Hochzeit von Rainier III. und Grace Kelly im Jahre 1956.

Der POMMERY Brut Millésimé Grand Cru vintage wurde nicht zufällig für die Hochzeit des schwedischen Prinzenpaares ausgewählt. Denn ein Millésimé ist stets Ausdruck eines besonderen Jahres – und das soll auch das Hochzeitsjahr von Carl Philipp von Schweden und Sofia Hellqvist werden. Das Erntejahr 2005 des Champagners verlief hinsichtlich Wachstum, Reife und Lese nahezu perfekt. Die Trauben stammen von sieben verschiedenen Grands Crus-Lagen – die am höchsten klassifizierten Anbauflächen.

Entstanden ist ein komplexer Champagner mit hellgelber Farbe mit grünen Reflexen und vitaler Perlage. Kraftvolle Aromen nach Trockenfrüchten und Gewürzkuchen, aber auch florale Noten verzaubern den Gaumen. Der Nachklang des Champagners ist sehr lang und hinterlässt einen feinen Geschmack – so soll auch die Hochzeit des schwedischen Prinzenpaares lange in guter Erinnerung bleiben.