News
15. Mai 2013

Iron Man wird Chefkoch

Jon Favreau gewinnt Robert Downey Jr. und Scarlett Johansson für Komödie

US-Regisseur Jon Favreau hat «Iron Man»-Star Robert Downey Jr. für eine Indie-Komödie gewonnen. Dem «Hollywood Reporter» zufolge wird Downey zusammen mit Sofia Vergara, John Leguizamo und Bobby Cannavale in «Chef» mitspielen.

Nach Robert Downey Jr. (48) hat jetzt auch Scarlett Johansson (28) zugesagt, berichtet das US-Branchenblatt «Variety». Favreau ist gleich dreifach beteiligt, als Drehbuchautor, Regisseur und Schauspieler.

Die «Chef»-Story dreht sich um einen Koch, der seinen Job in einem Restaurant verloren hat. Er macht sich mit einem Food-Truck selbstständig. Dabei entdeckt er seine Leidenschaft fürs Kochen wieder und findet zugleich zu seiner Familie zurück. Die Dreharbeiten sollen im Juli in Los Angeles beginnen.

Favreau gab Downey Jr. bereits in «Iron Man» und «Iron Man 2» Regieanweisungen. Derzeit sind sie beide als Co-Stars in «Iron Man 3» auf der Leinwand zu sehen. dpa

Die 1000 Dollar Frage: Wie zündet Downey Jr. den Grill an?

A - Sein großes Herz macht das von ganz allein

B - Mit einem 100.000 Giga-Volt-Strahl aus seiner Hand

C - Sherlock-like mit viel visionärer Voraussicht