Berlin
18. April 2011

Curry 36 feiert 30 Jahre in Berlin

Fotos-XAMAX

Fotos: XAMAX!

Alles bio oder was: Qualitätsoffensive bei Berlins Kult-Curry mit einem Dutzend Sterneköchen

Das ist Curry-Wahnsinn: Es waren zwar keine 36 Michelin-Sterne versammelt, die 30 Jahre Curry 36 im Hinterhof mitfeierten - aber ein gutes Dutzend Sterneköche wurden dann doch gesichtet. Bis auf wenige Ausnahmen waren sämtliche Gourmet-Köche der Hauptstadt auf eine Wurst und eine Fassbrause vorbeigekommen.

Wo 1980 an einem Holzkarren «Kesselware» verkauft wurde, feierten am heutigen Montag Politiker, Sterneköche und Wurstliebhaber den Geburtstag des Kultimbiss Curry 36, den Vera und Lutz Stenschke vor 30 Jahren übernommen haben.

Für ein, zwei «Geburtstagswürste» war auch der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) gekommen. «Manche versuchen es, nicht allen gelingt sie gut, ihr macht sie sehr gut», sagte der oberste Vorkoster der Hauptstadt bei einer Wurst mit Vera und Lutz. Die Curry-Liebhaber sind per Du.

Die Einnahmen des Jubiläumstages gingen an das Kreuzberger Jugendzentrum «Die gelbe Villa» und das Projekt «Spitzenköche für Afrika». Wowereit verriet noch Fachkenntnisse: «Gutes Fett, gute Qualität». W&G/dpa

Qualitätsoffensive bei Berlins Kult-Curry:

Ketchup gänzlich ohne Konservierungsstoffe, Bio-Currywurst vom Havelländer Apfelschwein und alle Würste ohne Glutamat: das sind weitere Bestandteile der Qualitätsoffensive zum 30jährigen Bestehen von Curry 36 am Mehringdamm in Berlin Kreuzberg.

Curry 36 hat nach den abgeschlossenen Sanierungsarbeiten im Januar jetzt weitere Maßnahmen zur Qualitätsoptimierung in die Tat umgesetzt: seit Anfang Februar gibt es die Bio-Currywurst am Mehringdamm. Sie wird exklusiv nach eigener Curry-36-Rezeptur von der Manufaktur Velten aus Biofleisch des Havelländer Apfelschweins hergestellt.

Darüber hinaus gibt es das Original-Ketchup, das exklusiv für Curry 36 ebenfalls nach eigener Rezeptur und ohne Konservierungsstoffe und Dickungsmittel hergestellt wird, aufgrund häufiger Kundennachfragen auch in Flaschen zu kaufen.

Und ab sofort wird auf den Zusatz von Glutamat bei der Wurstherstellung verzichtet. Das heißt, Curry 36 wird auch in Zukunft selbst zu Spitzenzeiten seinen Kunden wie gewohnt mit berlinerisch-herzlichem Charme beste Qualität bieten - und zwar ohne Glutamat und Konservierungsstoffe. curry36.de