WEIN
30. Oktober 2014

Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft Die Jungwinzer der DLG

Fotos: DLG

DLG-Auszeichnungen: Brüder Ziegler aus der Pfalz sind Winzer des Jahres - Michael Maier aus dem württembergischen Schwaikheim ist Jungwinzer des Jahres

Uwe und Harald Ziegler aus Maikammer (Rheinland-Pfalz) sind zu den «Winzern des Jahres» gekürt worden. «Neben den traditionellen Pfälzer Rebsorten widmen sich die Brüder innovativen Ideen mit einigen hierzulande exotischen Rebsorten», teilte die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) am Donnerstag mit.

Insgesamt gingen die Ehrenpreise des Bundeslandwirtschaftsministeriums an 24 Weingüter. Als «Sekterzeuger des Jahres 2014/2015» wurde Klaus Herres vom Sektgut St. Laurentius in Leiwen an der Mosel geehrt.

Michael Maier aus dem württembergischen Schwaikheim bekam die Auszeichnung «Jungwinzer des Jahres» (Foto oben). An der DLG-Bundesweinprämierung hatten sich in diesem Jahr mehr als 300 Betriebe mit rund 4500 Weinen und Sekten aus allen 13 deutschen Anbauregionen beteiligt. dpa

Übersicht Bundesehrenpreisträger der Bundesweinprämierung 2014:

Bundesehrenpreis in Gold und «Winzer des Jahres»

- Uwe und Harald Ziegler vom Weingut August Ziegler, Maikammer (Pfalz)

Bundesehrenpreis in Silber

- Weingut Bungert-Mauer, Ockenheim (Rheinhessen)

Weitere Bundesehrenpreise

- Weingut Rüdiger Bös, Malsch (Baden)

- Oberkircher Winzer eG (Baden)

- Weingut Leopold Schätzle, Endingen (Baden)

- Weinhaus Frank GbR, Triefenstein-Lengfurt (Franken)

- Weingut Geiger & Söhne, Thüngersheim (Franken)

- Weingut Simon-Bürkle, Zwingenberg (Hessische Bergstraße)

- Weingut August & Thomas Perll, Boppard (Mittelrhein)

- Weingut Albert Kallfelz, Zell (Mosel)

- Weingut Theo Enk, Dorsheim (Nahe)

- Weingut Bärenhof, Bad Dürkheim (Pfalz)

- Weingut Darting, Bad Dürkheim (Pfalz)

- Vier Jahreszeiten Winzer eG, Bad Dürkheim (Pfalz)

- Wein- und Sektgut F.B. Schönleber, Oestrich-Winkel (Rheingau)

- Weingut Fleischmann, Gau-Algesheim (Rheinhessen)

- Weingut Manz, Weinolsheim (Rheinhessen)

- Weingut Marcel Schulze, Döschwitz (Saale-Unstrut)

- Weingut Drei Herren, Radebeul (Sachsen)

- Weingut Karl Busch, Bretzfeld-Dimbach (Württemberg)

- Privatkellerei-Weinbau Rolf Willy, Nordheim (Württemberg)

Bundesehrenpreis in Gold und «Sekterzeuger des Jahres»

- Sektgut St. Laurentius Klaus Herres, Leiwen (Mosel)

Weitere Bundesehrenpreise Sekt

- Winzergenossenschaft Edenkoben (Pfalz)

- Wein- & Sektgut Wilhelmshof, Siebeldingen (Pfalz)

Jungwinzer des Jahres 2014/2015

Platz 1: Michael Maier, Weingut Maier, Schwaikheim (Württemberg)

Platz 2: Christian Escher, Weingut Escher, Schwaikheim (Württemberg)

Platz 3: Daniel Philipp Daum, Weingut Daum, Dorsheim (Nahe)

Jungwinzervereinigung des Jahres 2014/2015

- CreatiWi, Alde Gott Winzer eG, Sasbachwalden (Baden, Foto unten)