NEWS
02. Oktober 2010

Deutsche Weinkönigin: die Kandidatinnen stehen fest

Vorentscheidung zur Deutschen Weinkönigin Sonntag in Südwest

update: Mandy Großgarten ist neue Deutsche Weinkönigin

Für das Finale am kommenden Freitag qualifizierten sich sechs Kandidatinnen. Die beste Figur bei den Fachfragen machten: Katharina Okfen von der Mosel (22), Sina Listmann (23) aus Rheinhessen, Mandy Großgarten (22) von der Ahr, Carolin Spyra (21), die die Nahe vertritt, sowie Katja Bohnert (20) aus Baden und Melanie Unsleber (24), die für das Weinbaugebiet Franken ins Rennen geht.

Diesmal war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen: Wohl selten fiel der 80köpfigen Jury die Entscheidung so schwer, wer in der kommenden Woche um die Krone der 62. Deutschen Weinkönigin kämpfen darf. Die Kandidatinnen mussten vor rund 900 Gästen im Saalbau in Neustadt nach einem kleinen Interview vier Fragen umfassend beantworten.

Dabei ging es um die Weinproduktion, das Marketing sowie um Wein-Aromen. «Sie mussten aus 25 Aromen von Zitrone bis Vanille drei einem bestimmten Wein zuordnen», sagte DWI-Sprecher Ernst Büscher. Außerdem mussten die jungen Damen in englischer Sprache Besonderheiten einer - nicht ihrer eigenen - Weinregion erklären.

Seit 1949 wird die Wahl der höchsten deutschen Weinmajestät vom deutschen Weininstitut (DWI) ausgerichtet: Mehr als 3300 Artikel über die Deutsche Weinkönigin seien allein in diesem Jahr in den Printmedien erschienen, das entspreche einer Auflage von 81 Millionen Exemplaren, berichtete DWI-Geschäftsführerin Monika Reule zu Beginn der Fachbefragung, und konstatierte: "Das Interesse an der Weinkönigin und ihrer Wahl ist so hoch wie nie."

Wer wird am 8. Oktober 62. Deutsche Weinkönigin? Die Vorentscheidung wird am morgigen Sonntag um 14 Uhr im Südwest Fernsehen ausgestrahlt. Das Finale am 8. Oktober wird zeitversetzt zur Wahlgala ab 22.00 Uhr im Südwest Fernsehen übertragen. W&G/dpa/Fotos: DWI