NEWS
06. November 2015

Deutscher Tourismuspreis 2015 Sieger sind die Kuckucksnester

Foto: Jan Sobotka/DTV

Deutschland ist ganzjährig beliebtes Urlaubsland - Hochschwarzwald Tourismus holt sich den Deutschen Tourismuspreis 2015

Deutschland steuert auf sein sechstes touristisches Rekordjahr in Folge zu. Bis Ende 2015 rechnet der Deutsche Tourismusverband mit bis zu 435 Millionen Übernachtungen in Hotels, Pensionen, Herbergen sowie auf Campingplätzen. Das wäre ein Plus von 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, sagte Verbandspräsident Reinhard Meyer am Donnerstag beim Deutschen Tourismustag in Bremerhaven.

Von Januar bis August 2015 stieg die Zahl der Übernachtungen in Deutschland auf fast 300 Millionen, das waren 3,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Bundesrepublik entwickele sich stetig zu einem ganzjährig beliebten Urlaubsland, sagte Meyer. «Das ist als Wirtschaftsfaktor ganz entscheidend.» In der Tourismusbranche arbeiten nach seinen Angaben derzeit 2,9 Millionen Menschen. 2014 wurden in Deutschland mehr Übernachtungen gezählt als in Italien oder Spanien. dpa

Deutscher Tourismuspreis 2015

Der Deutsche Tourismuspreis 2015 geht an die Ferienwohnungsmarke „Kuckucksnester“ der Hochschwarzwald Tourismus GmbH. Der Deutsche Tourismusverband (DTV) hat in Bremerhaven zum elften Mal den Innovationspreis für kreative Produkte und Projekte im Deutschlandtourismus verliehen. „Die Kuckucksnester sind ein vielversprechender Ansatz, um Ferienwohnungen im ländlichen Raum zukunftssicher aufzustellen. Das Konzept passt zur Region, berücksichtigt die Bedürfnisse von Kleinstanbietern und überzeugt mit hochwertigem Design und einer Top-Vermarktung“, begründet DTV-Hauptgeschäftsführerin Claudia Gilles die Juryentscheidung und ergänzt: „Endlich packt eine Tourismusorganisation die Nachfolgeprobleme und den Investitionsstau im Ferienwohnungsmarkt an!“

Mit dem 2. Preis wurde die Hamburg Tourismus GmbH ausgezeichnet. „Die „Hamburg Tourismus App“ bringt frischen Wind ins Marketing. Sie ist ein strategisch durchdachter Reisebegleiter, der den Vertrieb nachweislich stärkt. Sie setzt Maßstäbe in Sachen Customer Journey und ist extrem kundenorientiert umgesetzt“, so die DTV-Hauptgeschäftsführerin.

Den 3. Preis hat die Postel Usedom GmbH für das „Postel Wolgast“ gewonnen. „Mit Liebe zum Detail wurde ein ehemaliges kaiserliches Postamt zu einem modernen Hostel umgenutzt und damit an einer Durchfahrtsstraße nach Usedom einen Treffpunkt für Reisende und Bewohner geschaffen“, fasst Claudia Gilles die Juryentscheidung zusammen.

Die Karls Tourismus GmbH konnte sich mit ihrem Erlebnisaquarium „Fietes Schuppen-Schuppen“ über den Publikumspreis freuen, der in diesem Jahr erstmalig vergeben wurde. Dreieinhalb Wochen konnten Internetnutzer unter www.deutschertourismuspreis.de für ihren Lieblingskandidaten unter den acht Nominierten stimmen. 4.821 Stimmen wurden abgegeben, davon entfielen 1.434, also knapp 30 Prozent der Stimmen, auf das Erlebnisaquarium in Rövershagen.

Eine Jury aus vierzehn Tourismusexperten und Medienvertretern hatte aus 73 Bewerbern acht Nominierte nach den Kriterien Innovationsgrad, Qualität, Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit ausgewählt. Aus den Nominierten kürten die Juroren drei Preisträger, die Internetnutzer stimmten über ihren Publikumsliebling ab.

1. PREIS: Hochschwarzwald Tourismus GmbH Kuckucksnester

„Kuckucksnester – Design Apartments Hochschwarzwald“ heißt die eigens für den Hochschwarzwald entwickelte Ferienwohnungsmarke. In die Jahre gekommene Ferienunterkünfte werden in ein langfristiges Pachtverhältnis übernommen und einheitlich im „modernen Hochschwarzwaldstyle“ eingerichtet. Mit dem Angebot unterstützt die Hochschwarzwald Tourismus GmbH Ferienwohnungsbesitzer mit Nachfolgeproblemen, Schwierigkeiten in der Vermarktung oder nicht mehr zeitgemäßer Ausstattung.

2. PREIS: Hamburg Tourismus GmbH Hamburg Tourismus App

Welcher Pott steuert gerade den Hafen an? Wie komme ich zu meinem Hotel? Wo kann ich rasch ein Musicalticket buchen? – Die Hamburg Tourismus App hat auf nahezu jede Frage rund um den Hamburg-Besuch die passende Antwort parat. Sie ist Tourguide, Reiseplaner, Ticketschalter und Schiffsfinder in einem und begleitet die Gäste entlang der Customer Journey – von der Inspiration bis zur Dokumentation der Reise. Auf den Standort abgestimmte Nachrichten weisen auf aktuelle Angebote hin.

3. PREIS: Postel Usedom GmbH Das Postel Wolgast

In Wolgast ist aus einem ehemaligen kaiserlichen Postamt ein Hostel für Gäste und ein Treffpunkt für Einheimische entstanden. Das Gebäude wurde schonend saniert und zu einem Beherbergungsbetrieb mit Postgeschichte umgenutzt. 12 Themenzimmer und eine riesige Ferienwohnung bieten Platz für Familien, Vereine und Aktivurlauber. Wolgaster Bürger und Urlauber treffen sich im Indoor-Sportraum, in der Sauna oder an der Bar. Auch an einen Proberaum für Musikgruppen und eine Mehrzweckhalle für Tagungen, Sport und Theater ist gedacht.

PUBLIKUMSPREIS: Karls Tourismus GmbH Fietes Schuppen-Schuppen

In Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen lässt das Erlebnisaquarium „Fietes Schuppen-Schuppen“ Familien in die Unterwasserwelt der Ostsee eintauchen. Der verschrobene Fischer Fiete hat einzelne Räume seiner Wohnung mit Wasser geflutet und heimische Fischarten einziehen lassen. 1.000 Fische tummeln sich in Fietes Garage, Badezimmer und Co. Ihre Besonderheiten werden mittels Tablet-PCs erklärt. Moderierte Fütterungen und Tauchshows ergänzen das Programm.