NEWS
22. Juni 2017

Diageo kauft Tequila Casamigos Eine Milliarde für George Clooney

Fotos: Diageo/Clooney

Diageo will die Tequila-Marke Casamigos von Rande Gerber und George Clooney für bis zu einer Milliarde Dollar kaufen - Diageo Reserve ernennt ersten Global Cocktailian der Branche.

Der Spirituosen-Konzern Diageo ist eine Vereinbarung zur Übernahme der Tequila-Marke Casamigos eingegangen. Der Premium Tequila wurde von Rande Gerber (Ehemann von Cindy Crawford) und George Clooney gegründet.

Diageo Tequila Casamigos | Eine Milliarde für George Clooney

Die Transaktion gehe nach Diageo-Angaben um einen Wert bis zu einer Milliarde Dollar, wobei zunächst 700 Millionen Dollar gesetzt sind und innerhalb von 10 Jahren noch einmal 300 Millionen hinzukommen sollen.

Casamigos wurde 2013 von den Freunden Rande Gerber, George Clooney und Mike Meldman gegründet. Dass Moto des Brands "Made by friends for friends" spielt mit dem Namen Casamigos - "house of friends"'.

Diageo Tequila Casamigos | Eine Milliarde für George Clooney

Der Deal soll in der zweiten Hälfte 2017 abgeschlossen werden und dann jährlich mindestens 170.000 Kisten Casamigos produziert werden. Zu Diageo gehören Johnnie Walker, Crown Royal, J&B, Buchanan's, Smirnoff, Cîroc und Ketel One Vodka, Captain Morgan, Baileys, Don Julio, Tanqueray Gin und Guinness.

Stimmen zum Deal:

Ivan Menezes, Chief Executive of Diageo: "We are delighted to announce this transaction to extend our participation in the tequila category. It supports our strategy to focus on the high growth super-premium and above segments of the category. With the global strength of Diageo we expect to expand the reach of Casamigos to markets beyond the US to capitalise on the significant international potential of the brand. We look forward to building on the remarkable success of Casamigos to date."

Deirdre Mahlan, President Diageo North America: "I am excited by the opportunity to bring Casamigos into the Diageo portfolio which allows us to further penetrate this exciting and high growth category. We believe Casamigos will play a complementary role alongside Tequila Don Julio. We look forward to partnering with Rande, George and Mike to realise the full potential of the brand."

Co-founder Rande Gerber: "We are extremely excited to team up with one of the largest, most respected spirits companies in the world. What started from a friendship and an idea to create the best tasting, smoothest tequila as our own house tequila to drink and share with friends, has quickly turned into the fastest growing super-premium tequila. Casamigos has always been brought to you by those who drink it and we look forward to continuing that, working alongside the expertise and global reach of Diageo. Now even more people will be able to enjoy and experience our love and passion for Casamigos."

Diageo Reserve ernennt ersten Global Cocktailian

Diageo Reserve, das Luxus-Portfolio von Diageo, hat außerdem die Schaffung einer neuen Position angekündigt, nämlich die des Global Cocktailian. Die Position ist die erste ihrer Art in der Branche und soll tiefergehende Beziehungen zwischen den geschäftlichen Interessen der Reserve-Sparte und der Branche für Luxusgüter insgesamt schaffen. Diese Rolle wird von der preisgekrönten kanadischen "Mixologin", Ausbilderin und Branchenadvokatin Lauren Mote ausgefüllt werden.

Cristina Diezhandino, Managing Director Diageo Reserve, gab die Ernennung bekannt und erklärte, dass die Rolle des Global Cocktailian wichtig für das Unternehmensgeschäft sei und das Zeug habe, die Reserve-Marken durch Expertise, Passion und lebendiges Miterleben fest in Kultur und Lifestyle zu zementieren.

"Diageo Reserve gründet sich auf Pionierarbeit und ist weltweit als Maßstab in der Luxusindustrie anerkannt. Wir haben von daher die Verpflichtung, stets die Nase vorn zu haben, was Trends angeht - wir gehen hier über die Drinks-Kategorie hinaus und mixen sie mit den Lernerfahrungen aus anderen Sparten, um unsere Vision umzusetzen, das Luxus-Erlebnis zugänglich und für jeden erstrebenswert zu machen", sagt Diezhandino.

"Wir wissen aus unserem "2016 World Class Future of Cocktails"-Report, dass die Menschen inzwischen den Wert von Erlebnissen höher als den Wert von Besitztümern einordnen und wir verzeichnen das Aufkommen der Emotional Economy, in der die Leute nach tiefergehenden Verbindungen zu Marken suchen. Die Ernennung von Lauren freut uns deshalb ganz besonders - sie genießt enormen Respekt für ihre Beiträge in der globalen Getränkeindustrie und bringt eine außergewöhnlichen Mischung aus Leidenschaft, Kompetenz und Erfahrung mit - sowohl als Storyteller als auch als Trendsetter - die uns helfen wird, diese tiefergreifenden Bindungen aufzubauen".