HOTELS
19. Oktober 2008

Die 20 besten Wein-Hotels

Die besten Wein-Adressen für jeden Geldbeutel, zwei verschiedene Zusammenstellungen von Small Luxury Hotels of the World und lastminute.de

Unter den Feinschmecker-Refugien der über 440 Small Luxury Hotels befinden sich wahre Schatzkammern für Wein-Connaisseure:

A: Die Gäste des Estate Hotel Schwarzer Adler dürfen sich auf eine Michelinstern-gekrönte Küche und auf eine Weinkarte allererster Güte freuen: Die Auswahl des Schwarzen Adler zählt zu den umfangreichsten Weinkarten der Welt und umfasst derzeit 2200 Positionen. Dabei haben die Gewächse aus dem familieneigenen Weingut Franz Keller Schwarzer Adler einen ebenso hohen Stellenwert wie badische Spitzentropfen befreundeter Weingüter. Auch international namhafte Châteaux und Weingüter sind prominent vertreten, wobei der älteste Wein ein 1901 Château Margaux ist. Der Schwerpunkt der Karte liegt auf Frankreich, insbesondere auf Bordeaux und Burgund. Die Weine werden seit den 1950er Jahren auf direktem Weg von den Schlössern in den Bergkeller des Schwarzen Adler geliefert und dort unter optimalen Bedingungen bis zur Trinkreife eingelagert.

B: Eine Schatzkammer deutscher Weine nennt der Brandenburger Hof sein Eigen. Die vielfach ausgezeichnete Weinkarte des Sterne-Restaurants Quadriga listet mit 850 Posten die besten Tropfen einheimischer Winzer: Der Gast hat die Auswahl von allein über 450 Rieslingweinen und 120 Spätburgunder sowie einige spektakuläre Neuzüchtungen. Alle großen Lagen Deutschlands sind vertreten und das vielschichtige Terroir jederzeit nachvollziehbar. Zu den Highlights zählen die Monopollage Steinberger mit Weinraritäten wie 1911 und 1897, Egon Müller und J. J. Prüm präsentieren sich unter anderem mit Jahrhundert-Jahrgängen 1976, 1971 und 1959.

C: Das kalifornische Post Ranch Inn darf sich seit über seit über zehn Jahren in Folge über Auszeichnungen des amerikanische Wine Spectator freuen: Das Fachmagazin zählt den Weinkeller des Sierra Mar Restaurants zu den besten Nordamerikas. Er umfasst eine Auswahl von 4000 Positionen.

D: Eine Vielzahl der französischen Small Luxury Hotels verfügen über exquisite Weinkeller, hier als Beispiel das Château D'Artigny an der Loire, das an die 20.000 Flaschen bester Weine aus allen Anbauregionen Frankreichs für seine Gäste bereithält. Zu den besonderen Raritäten zählt ein Armagnac Jahrgang 1886.

E: Cape Lodge und das hoteleigene Weingut liegen inmitten der malerischen Margaret River Region, südlich von Perth. Das Hotel gilt als eine der erlesensten Feinschmeckeradressen Australiens. Sein Weinkeller umfasst die besten regionalen Premiumweine und Jahrgangsraritäten der benachbarten Weingüter wie Vasse Felix, Moss Wood, Pierro und Cullen.

F: In diesem Monat eröffnet das Valle Perdido Wine Resort in Patagonien. Seine Gäste können an der Ernte, Weinproduktion, Verkostungen und Kochkursen ebenso teilnehmen wie an sportlichen Outdoor-Aktivitäten. Das hoteleigene Wine Spa verwöhnt mit Vinotherapien, die durch die Antioxidantien der Traubenkerne hautverjüngend wirken.

G: Inmitten der Weinberge des südaustralischen Barossa Valley liegt The Louise, ein luxuriöses Fünf-Sterne-Resort, das 2006 umfassend renoviert wurde und im vergangenen Jahr als bestes Luxushotel von Qantas National Tourism Awards und South Australia Tourism Awards ausgezeichnet wurde. Das Restaurant Appelation zählt zu den besten der Region.

H: Für Wein- und Golf-Fans gleichermaßen ein Highlight ist das Hotel Peralada Wine Spa & Golf in der Alt Emporda Region unweit der Costa Brava. Das Anwesen umfasst das nahe gelegene Schloss Castillo de Peralada inklusive einem Casino, dem Schloss-, Glas- und Weinmuseum und einer Bibliothek mit über 80.000 Büchern, darunter 1001 Ausgaben von Don Quijote, sowie der Castillo Perelada Weinerei (DO Ampurdán).

I: Ganz neu bei den Small Luxury Hotels ist das Can Bonastre. Dank antiker Quellenbelege begannen die heutigen Besitzer in den 1980er Jahren wieder mit dem Weinanbau, 1996 wurde der erste Wein abgefüllt und seit vier Jahren zieht das Gut als erstes Weinresort der Provinz Barcelona Gäste an, die den exklusiven Fünf-Sterne-Service schätzen und Aktivitäten rund um Wein genießen.

J: Das renommierte Beautyresort Les Sources de Caudalie in der Nähe von Bordeaux ist Teil des Château Smith Haute Lafitte, wo seit 1365 Weinanbau betrieben wird. Die heutigen Besitzer, Familie Cathiard, haben die Voraussetzungen für Topweine geschaffen. Sie verzichteten auf chemische Unkrautvernichtung und kehrten zur manuellen Lese zurück. Der weiße Smith-Haut-Lafitte zählt zur Spitze der Bordeauxweine.

K: Das edel-minimalistisch gestaltete Aquapura Douro Valley ist ein wahres Hideaway im Norden Portugals. Abgeschieden zwischen Weinbergen am Südufer des Flusses Douro gelegen, bietet das Resort auf mehren Quadratkilometern viel Raum für Ruhe und Wellness.

L: Das Ende des 19. Jahrhunderts erbaute Schloss Grand Barrail liegt umgeben von den Weinbergen Saint-Emilions in einem über drei Hektar großen Park mit kleinem See. Auf Vorbestellung werden in der Weinakademie die edlen Grand Cru-Tropfen der Region verkostet. www.slh.com

Die Auswahl von lastminute.de

1. Portugal: Douro-Tal

Süß und schwer - so schmeckt die portugiesische Spezialität: der Portwein. Die Trauben dafür wachsen im Nordosten Portugals im landschaftlich spektakulären Douro-Tal. Genießer-Tipp: Eine der beliebtesten Porto-Weinbars der Stadt ist die Vinologia in Porto - in einem Haus aus dem 18. Jahrhundert. Probiert werden können hier über 200 Portweine. Wein-Hotel: Das 5* Aquapura Douro Valley Hotel in Lamego ist ein traumhaftes Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert, das inmitten der UNESCO-geschützten Portweinberge oberhalb des Douro liegt. Eine Übernachtung im 5* Aquapura Douro Valley Hotel kostet ab 147 Euro pro Person.

2. Österreich: Wachau

Grüner Veltliner ist die wichtigste Sorte des österreichischen Weinbaus: frisch und fruchtig ist er die wahre Spezialität Österreichs. Ein Anbaugebiet ist beispielsweise die faszinierende Landschaft der Wachau - auf alten, steilen Rebterrassen. Genießer-Tipp: Weine probieren und urige Schmankerl kosten in den vielen Heurigen. Wein-Hotel: Das 4,5* Wine & Spa Resort Loisium Hotel liegt mit einzigartigem Ausblick auf die Weinberge vor den Toren der Wachau. Der berühmte Architekt Steven Holl hat das Hotel geplant. Wein steht auch im AVEDA-Wine-Spa im Mittelpunkt - hier gibt es Traubenkern-Peeling und Traubenkernöl-Massagen. Eine Übernachtung im 4,5* Wine & Spa Resort Loisium Hotel ab 88 Euro pro Person.

3. Italien: Toskana

Der Weinbau ist der Toskana ist uralt - es gibt ihn hier etwa seit dem 10. Jahrhundert. Heute ist der Sangiovese die Hauptrebsorte in der Toskana. Eine der leckersten Spezialitäten: der Vino Santo. Der Süßwein schmeckt mit dem Mandelgebäck Cantuccini einfach köstlich. Genießer-Tipp: In der Enoteca Italiana in Siena kann man zwischen alten Gemäuern oder auf der schönen Terrasse Wein verkosten und kaufen. Wein-Hotel: Ein Borgo aus dem 18. Jahrhundert ist die 4* Villa il Tesoro in den Hügeln der Maremma - romantisch und ruhig gelegen und inmitten der eigenen Olivenhaine und Weinberge. Das Hotel produziert selbst Olivenöl, Grappa und Wein. Eine Übernachtung ab 112 Euro in der Suite inkl. Frühstück - und einer Weindegustation.

4. Frankreich: Burgund

Eine der traditionsreichsten Weinregionen Frankreichs ist das Burgund mit seinen großen Rot- und Weißweinen - ganz vorne: der aus aus Chardonnay-Trauben produzierte, weltbekannte Chablis. Genießer-Tipp: "Le Hameau du vin" in Romanéche-Thorins ist als einzigartiges Erlebnismuseum der Geschichte des Weins gewidmet - mit Probierstube. Wein-Hotel: Das 3* Chateau de la Barge in Créches sur Saone ist ein Schloss aus dem 17. Jahrhundert in einem Weindorf im Südburgund. Es ist nahe den Weinstraßen 'Maconnais' und 'Beaujolais'. Eine Übernachtung im 3* Chateau de la Barge in Créches sur Saone ab 60 Euro.

5. USA: Kalifornien

Die USA haben sich innerhalb kurzer Zeit zu einem der wichtigsten Weinbauländer entwickelt - mit Kalifornien an der Spitze. Zu den bedeutendsten Rebsorten gehört Zinfandel, die als Rotwein an Zimt, Anis, Pfeffer und Waldfrüchte erinnert. Angebaut wird Zinfandel zum Beispiel östlich von San Francisco in San Joaquin. Genießer-Tipp: Das School Street Bistro in Lodi im San Joaquin County ist Treffpunkt der örtlichen Winzer. Wein-Hotel: Im Herzen der Weinregion Napa mit vielen Weingütern liegt das 4* Embassy Suites Hotel. Eine Übernachtung in der Suite ab 97 Euro inkl. Frühstück.

6. Italien: Frascati

In den Albaner Bergen, nicht weit südöstlich von Rom, liegt das sehr alte Weingebiet Frascati, das den gleichnamigen Weißwein produziert. Genießer-Tipp: Unweit von von Frascati ist das Schlaraffenland - in den Gassen des mittelalterlichen Dörfchen Nemi hängen Schinken und Salami mit Trüffeln vor den Geschäften. Wein-Hotel: Herrschaftlich wohnt man in einer Villa aus dem 16. Jahrhundert - die 4* Grand Hotel Villa Tuscolana liegt auf einer Anhöhe mit Ausblick über Frascati bis nach Rom. Eine Übernachtung inkl. Frühstück ab 73 Euro.

7. Deutschland: Rheingau

Deutscher Wein ist im Trend - besonders das Rheingau mit seinem Riesling hat weltweit einen ausgezeichneten Ruf . Genießer-Tipp: Wenn man die Rheingauer Riesling-Route von Lorch bis Flörsheim abfährt, kann man Weingüter und die sogenannten Straußwirtschaften besuchen, die von Winzern saisonal betrieben werden, um Wein direkt anzubieten. Wein-Hotel: Das 4* Breuer's Rüdesheimer Schloss hat historisches Ambiente inmitten der Weinlandschaft des Rheingaus. Eine Übernachtung ab 75 Euro.

8. Spanien: Mallorca

Spanien hat die größte Rebanbaufläche der Welt. Unser aller Lieblingsinsel Mallorca bekam in den 90ern mit Binissalem ihr erstes anerkanntes Qualitätsgebiet und steht somit für hochwertigen Wein. Also nicht mehr nur für Sangria aus Plastikeimern. Die wichtigste Rebsorte ist Manto Negro, aus der leichte Rotweine entstehen. Genießer-Tipp: Sehr behaglich ist die weinbewachsene Pergola der inmitten von Weinfeldern liegenden Bodega Antonio Nadal. Wein-Hotel: Das 5* Read's Hotel & Spa in Santa Maria del Cami ist ein Landsitz aus dem 16. Jahrhundert mit hoteleigenen Weingarten und dem Sterne-Restaurant Bacchus. Eine Übernachtung im 5* Read's Hotel & Spa in Santa Maria del Cami ab 157 Euro.

9. Frankreich: Elsass

Köstlich und nobel - der Schaumwein aus dem Elsass: der Crémant d'Alsace, dessen Herstellung der des Champagners gleicht. Genießer-Tipp: 170 Kilometer ist die Elsässer Weinstraße lang - abfahren und Weingüter besuchen und hier und da ein Gläschen nippen. Wein-Hotel: Das 4* Château d'Isenbourg ist ein auf Gewölbekellern aus dem Spätmittelalter gebautes Schloss, direkt an der Elsässer Weinstraße - mit herrlichen Ausblicken auf die Reben. Eine Übernachtung ab 66 Euro inkl. Frühstück.

10. Italien: Umbrien

Einer der gerühmtesten Weine aus Umbrien ist Orvieto, der schon seit Jahrhunderten produziert wird. Genießer-Tipp: In der Perugina Chocolate Factory Tour werden die berühmten Baci, Küsschen, hergestellt - offen für leckere Rundgänge, in der Nähe von San Sisto. Wein-Hotel: Die 4,5* Villa di Monte Solare liegt eingebettet in Olivenhaine und Weinberge auf etwa 400 Meter Höhe - ein ehemaliger Herrensitz aus dem 17. Jahrhundert. Das Restaurant hat ein großes Angebot an umbrischen Weinen - und das Spa offeriert mit Weinbädern oder Traubenkern-Peeling die sogenannte Vinotherapie. Eine Übernachtung inkl. Frühstück ab 174 Euro