Restaurants
14. April 2010

Die Jungen Wilden 2010 von Rolling Pin stehen fest

Christian Singer Foto: Junge Wilde/Rolling Pin

Singer F: Junge Wilde

Christian Singer gewann das zweite Vorfinale im Kochwettbewerb Junge Wilde 2010 des Magazins Rolling Pin im Hotel Adlon in Berlin. Finale am 4. Mai

Beim letzten Vorfinale des Junge Wilde 2010-Awards im Restaurant Lorenz Adlon in Berlin kam es zu einem Kopf an Kopf-Rennen. Doch schließlich konnte sich Christian Singer gegen Dennis Rother (Turmrestaurant Florians, Dortmund) und Valentin Siglreithmaier (Hollmann Salon, Wien) durchsetzen.

"Ich war bis zur letzten Sekunde konzentriert und habe mein Ding durchgezogen. Jetzt bin ich echt glücklich, aber in Gedanken schon beim Finale in Wien. Jetzt will ich den Sieg umso mehr", sagte Singer aus dem Landhaus Bacher (Mautern an der Donau).

Christian Lohse (Fischers Fritz), Berlins einziger 2-Sternekoch, findet das Niveau der Finalisten beeindruckend: "Ich wollte heute ein strenger Juror sein, aber angesichts dessen, was die Jungs auf die Teller zauberten, war das nur bedingt möglich. Hut ab!"

Die hochkarätige Jury, die die drei Gänge zu bewerten hatte, bestand aus Hendrik Otto (Gourmetrestaurant Lorenz Adlon), Michael Kempf (Restaurant Facil - The Mandala), Tim Raue (MA Restaurant), Thomas Kammeier (Restaurant Hugos - InterContinental Berlin), Marco Müller (Rutz Weinbar), Cristiano Rienzner (Restaurant Maremoto), Christian Lohse (Fischers Fritz im The Regent Berlin), Thomas Saatz (iSi) und Jürgen Pichler (ROLLING PIN).

Jürgen Pichler, Veranstalter und ROLLING PIN-Herausgeber, zeigte sich begeistert: "Die jungen Talente haben eine Show der Extraklasse geboten. Handwerklich erste Klasse und ihre Kreativität bewiesen sie bei jedem Gericht."

Nun stehen die Finalisten der Jungen Wilden 2010 fest: Der 22-jährige Roman Wurzer (Döllerers Genusswelten, Golling), der erste Finalist aus dem Vorfinale in Hamburg, der 25-jährige Thomas Ebner (Grand Hotel Lienz, Osttirol) aus dem Vorfinale in Salzburg und der 24-jährige Christian Singer (Landhaus Bacher, Mautern an der Donau) aus dem Vorfinale in Berlin.

Sie alle kämpfen im Finale am 4. Mai 2010 in Heinz Hanners Relais & Châteaux Hanner in Mayerling bei Wien um den Titel Junger Wilder 2010.

Hier das Sieger-Menü:

Vorspeise: Eisvogel-Waller 2.0

Apfelessig-Gelee, Sellerie-Speck-Crème und Espuma von Butterbrioche-Bratapfel und Röstzwiebeln

Hauptspeise: Sauerbraten reloaded

Filet vom Premium Rind im Pfefferkrokant, Rote-Rüben-Zimtgelee, Schwarzwurzel, weißer Pfefferschaum, Trockenfrüchte-Schupfnudeln.

Nachspeise: Dessert Storm

Grießflammerie mit Kardamom und Tannenhonig, pochierte Ananas-Cannelloni, Steirer-Kren-Baiser, Dattel-Ingwer-Eis.

Alle Infos zum spektakulären Kochwettbewerb: www.jungewilde.eu