14. September 2011

Die Nacht der Guten Weine 2011

Zum dritten Mal laden Weinfachhändler in ganz Deutschland zum Weinfest

In 2010 feierten rund 40.000 Weinfreunde mit. Jetzt geht Die Nacht der Guten Weine in die dritte Runde. Am 23. September ist es wieder soweit.

Über 270 verschiedene Veranstaltungen wurden in 2010 realisiert. Von der Big Bottle Party mit Magnum-Flaschen über Entdeckungsreisen in die Welt der alten Rebsorten bis hin zu modernen Inszenierungen mit Licht und Kunst reichte die Palette der Veranstaltungen. Einige Händler machten zu Hause die Schotten ihrer Ladenlokale dicht und überraschten ihre Gäste mit fantasievollen Events in Museen, im Zoo und in Fabrikgebäuden.

Als zusätzlichen Anreiz für die Besucher gibt es einen deutschlandweiten Fotowettbewerb mit wertvollen Reise- und Sachpreisen. Der Hauptgewinn ist eine Reise nach München für zwei Personen.

Die Nacht der Guten Weine wurde 2009 ins Leben gerufen. Ideengeber und Initiatoren sind der GEV Großeinkaufsverband des Wein- und Spirituosenhandels Wein-Großeinkaufs- GmbH & Co. KG und die Fachzeitschrift Weinwirtschaft. Die ganz besondere, gesamtdeutsche Wein-Nacht, wird auch vom DWI Deutsches Weininstitut GmbH unterstützt.