NEWS
14. Mai 2010

Die Restaurants auf dem neuen Airport Berlin

Fotos: Wicker, Schmieding, pure rendering/Berliner Flughäfen

Foto: Wicker/Berliner Flughäfen

Die Liste der zukünftigen Restaurants auf dem Flughafen BBI liest sich wie das Who is Who der Hauptstadt-Restaurants: Ständige Vertretung, Lutter und Wegner, Borchardt - sogar das Gourmet-Restaurant Ana e Bruno von Bruno Pellegrini ist mit einem Ableger vertreten

Nach dem Richtfest auf dem Flughafen BBI stehen nun auch die Mieter für die 23 Gastronomie-Flächen am neuen Hauptstadt-Airport BBI fest. Alle Mieter haben sich mit ihren Gastronomie-Konzepten in einem europaweiten Vermietungsprozess gegen starke Wettbewerber durchgesetzt.

"Über die Hälfte der Flächen konnte regionalspezifisch vermietet werden", sagte Norbert Minhorst, Bereichsleiter Non Aviation bei den Berliner Flughäfen. "Damit lösen wir unser Versprechen ein, auch mit dem Gastronomie-Konzept die Bedeutung Berlins und der Region zu stärken. Berlinern, Brandenburgern und Berlin-Besuchern wird sich ein breites, unverwechselbares Angebot bieten."

Landseitig stehen Passagieren in Zukunft sechs Gastronomie-Flächen zur Verfügung, auf der Luftseite 17 Flächen. Davon sind vier Gastronomie-Flächen innerhalb des rund 9000 Quadratmeter großen Marktplatzes im Zentrum des BBI-Terminals angesiedelt, der direkt hinter der Sicherheitskontrolle liegt und von allen Passagieren durchlaufen wird.

Im Food Court, der direkt vom Marktplatz aus zu erreichen ist, befinden sich sieben verschiedene Gastronomie-Flächen, die sich einen gemeinsamen Sitz- und Relaxbereich teilen. 

Die 23 Gastronomieflächen:

- asiagourmet GbR mit dem Konzept: asiagourmet

- Stephanie Arnan mit dem Konzept: auf die hand feinstes fastfood

- borchard catering GmbH mit dem Konzept: Traiteur by borchardt

- C. Wöllhaf GastroService GmbH mit den Konzepten: Ständige Vertretung sowie der Berliner Kaffeerösterei

- Casualfood GmbH mit den Konzepten: east side berlin, Mondo sowie Schnitzel Huber

- Dante GmbH & Co. Beteiligungs KG mit dem Konzept: Berliner Kindl Pub

- Kamps AG mit dem Konzept: Kamps Backstube

- Play Off Holding GmbH mit dem Konzept: Berliner Bar

- Karmez AG mit dem Konzept: Kebox

- Klässig's Systemgastronomie Holding GmbH mit dem Konzept: Klässig's Fish&Chips

- Laggner Finest Food & Wine GmbH mit dem Konzept: Lutter & Wegner

- Marché Restaurants Deutschland GmbH mit den Konzepten: Marché Bakery und Mövenpick Café

- McDonald´s Deutschland Inc.mit dem Konzept: McDonalds Restaurant inkl. McCafé (2x)

- NU Gaststätten GmbH mit dem Konzept: NU Restaurant

- Pellegrini & Girau GbR mit dem Konzept: pellegrini Gusto Italiano

- Starbucks Coffee Deutschland GmbH mit dem Konzept: Starbucks

- Witty's food & nonfood Handels GmbH mit dem Konzept: Witty's

- Yellow Cup Ltd. mit dem Konzept: Juiceland

Es ist Europas größte Flughafenbaustelle: Seit September 2006 wird der neue Airport für die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg gebaut. 2000 Fußballfelder ist die Baustelle groß, bis zu 3000 Bauarbeiter täglich haben hier in den letzten dreieinhalb Jahren gearbeitet.

Mit dem Richtfest für das BBI-Terminal am 7. Mai wurde ein weiterer wichtiger Meilenstein erreicht: Der Rohbau des BBI-Terminals ist fertiggestellt. Ab jetzt wird mit dem Innenausbau begonnen. Der Flughafen geht mit Beginn des Winterflugplans 2011/2012 am 30. Oktober 2011 in Betrieb.

Neue Strecken nach Dubai und Miami