16. März 2010

Diese Hotels und Restaurants eröffnen 2010 in Wien

Inside Wien: Die Metropole wird um einige Luxus-Hotels, Shoppinggiganten und Gourmettempel reicher. Vor allem rund um das UNESCO-Weltkulturerbe Innere Stadt stehen namhafte Projekte in den Startlöchern

Das Motto am Fluss

Szenegastronom Bernd Schlacher eröffnet Ende Mai seinen Gourmet- und Partytempel im Schiffsterminal der Twin City Liner direkt am Donaukanal. Der Stil soll dem Großstadt-Chic der 50er Jahre entsprechen.

Tel Aviv Beach wird ganzjährig

Die Wiener Szenewirtin Haya Molcho, die bereits am Naschmarkt das Neni betreibt, wird ab Mitte April den Tel Aviv Beach wieder eröffnen. Das Areal soll nicht mehr nur im Sommer, sondern beinahe ganzjährig betrieben werden - samt neuer Holzterrasse, einem zweistöckigen Glaskubus, Duschen und Sitznischen.

Luxushotel Sofitel von Star-Architekt Jean Nouvel

Im Herbst eröffnet das Sofitel Luxury Hotel am Wiener Donaukanal. Im 18. Stock entsteht ein exklusives Panorama-Restaurant mit Bar, in den ersten drei Stockwerken eröffnen Design-, Interieur- und Lifestyleshops.

Do&Co to go

Das erfolgreiche Fastfood-Konzept Henry kommt im Herbst 2010 nach Wien. Wie in der Münchner BMW-World, soll Henry auch in Wien eine gesunde Angelegenheit zum Mitnehmen werden.

Luxushotel Shangri La mit größtem Hallenbad aller Wiener Luxushotels

Das spektakulärste Hotelprojekt an der Wiener Ringstraße zieht sich über vier Gebäude. Ende 2010 soll Shangri La eröffnen - samt Haubenrestaurant.

Ein Luxus-Einkaufszentrum im Kino

Das Tuchlauben-Kino und die BAWAG-Zentrale müssen Platz machen. Im 2. Halbjahr 2011 soll in dem Gebäude ein Luxus-Einkaufszentrum im Kohlmarkt-Stil entstehen.

Ein Sacher Café beim Stephansdom

Im Parterre des Palais Equitable auf dem Stock-im-Eisenplatz baut Elisabeth Gürtler ein neues Café Sacher. Eröffnungstermin steht noch nicht fest.

Foto: copyright Tel Aviv Beach

 

Ihr Robert Kropf