NEWS
19. September 2014

Digital Wine Communications Conference Montreux mit Jancis Robinson

Digital Wine Communications Conference (DWCC) vom 31. Oktober bis 2. November 2014 in Montreux

Die internationale Weinexpertin Jancis Robinson hat ihre Teilnahme an der Digital Wine Communications Conference in Montreux vom 31. Oktober bis 2. November 2014  zugesagt. Zu ihrer Einführung über das Konferenzmotto ‚Wine in Context‘ wird Jancis Robinson mit dem Rebsortenspezialisten Dr. José Vouillamoz  eine moderierte Verkostung  über autochthone und internationale Schweizer Varietäten leiten.

DWCC setzt an drei Tagen mit einer spannenden Mischung aus Workshops, Vorträgen, Verkostungen und Besuchen von Weingütern den Fokus auf die digitale Weinkommunikation. Die siebte jährliche Konferenz fand bisher in Spanien, Portugal, Österreich, Italien und Türkei mit 300 Teilnehmern aus 40 Ländern statt.

Renommierte Persönlichkeiten aus der Weinwelt werden in Montreux das abwechslungsreiche Programm gestalten:

• Hans-Peter Schmidt, Biologe und Schweizer Winzer
• Hamish Nicklin, Google
• Paolo Basso, 2013 Best Sommlier of the World
• Richard Siddle, Harpers Wine + Spirits Trade Review
• Christian Payne, Social Media Guru
• Judith Lewis, SEO Expertin und Bloggerin
• Felicity Carter, Chefredakteurin Meininger’s Wine Business International
• Robert Joseph, Journalist
• Maurizio Ugliano, Wissenschaftler

Programmthemen

Zum Auftakt zur Konferenz am Freitag stehen verschiedene Themen rund um Marketing und Kommunikation im Mittelpunkt. Neues Highlight verspricht eine Serie von Vorträgen  unter dem Titel ‚DisruptWine Talks‘ zu sein: Sechs Redner stellen in jeweils acht Minuten provokante Thesen und Kernideen vor, die dem Publikum Inspirationen und Anregungen geben sollen, Wein über die klassische Verkostungsnotiz hinaus zu kommunizieren. Podiumsteilnehmer werden aktuelle Trends in  der Branche aufspüren, über sichtbare Veränderungen im Journalismus berichten und neue Wege zu weinaffinen Zielgruppen aufzeigen. In anschließenden Diskussionsinseln vertiefen die Teilnehmer die Gedankenansätze.

Der Samstag steht ganz im Zeichen von Verkostungen Schweizer Weine: Jancis Robinson und José Vouillamoz stellen im Grand Tasting die vier Top-Varietäten Chasselas, Petite Arvine, Merlot und Pinot Noir vor. Anschließend konzentriert sich José Vouillamoz in einer Master Class auf seltene Rebsorten und Paulo Basso folgt mit einer Verkostung von Icon-Weinen. Teilnehmer runden ihre Erfahrungen mit einer Tischpräsentation der 40  besten Winzer des Landes ab.

Der Abschlusstag am Sonntag ist Winzerbesuchen gewidmet. Teilnehmer können unter vier Bustouren in die Regionen Waadt, Genf, Wallis und Neuchatel wählen.

Im Vorfeld der Konferenz, am Donnerstag, den 30. Oktober, haben die Teilnehmer zusätzlich die Möglichkeit, nach Anmeldung eine besondere Verkostungsreihe zu buchen. Auf dem Programm stehen die Regionen Cru Bourgeois, Amerone und Tokaji.

Programm und Anmeldung:  http://2014.dwcc.co

Veranstaltungsort: Montreux Music & Convention Centre

Konferenzkosten: 450 Euro; 250 Euro für bisherige DWCC -Teilnehmer und Blogger

Organisatoren: Ryan und Gabriella Opaz und Robert McIntosh/Vrazon,  Pressekontakt: Emily Albers PR International, Hamburg, M: 0172 – 417 9986