NEWS
26. Mai 2008

DLG-Jungwinzer-Workshop über Bio-Weine

Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) veranstaltet am 2. Juli ihren zweiten Jungwinzer-Workshop in Bruchsal auf dem Weingut Klumpp. Unter dem Thema "Der Bio-Markt boomt" diskutieren Experten Marktchancen für den ökologischen Anbau, präsentieren Erfahrungsberichte und geben strategische Empfehlungen.

Bio-Weine etablieren sich. Sowohl im Direktverkauf als auch im Lebensmittelhandel sind die Weine gefragt wie nie zuvor. In den letzten fünf Jahren hat sich die Rebfläche in Deutschland, die biologisch bewirtschaftet wird, nahezu verdoppelt und liegt zurzeit bei rund 2800 Hektar.

Die Ökobetriebe produzieren zwar noch für eine Marktnische, doch dem Biowein-Boom folgen immer mehr Winzer. Welche Chancen bieten sich den deutschen Jungwinzern angesichts dieses allgemeinen Trends? Wo liegen die besonderen Herausforderungen bei dieser intensiven Bewirtschaftungsform? Wie können Erfolgsstrategien in diesem Zukunftsmarkt aussehen?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des zweiten DLG-Jungwinzer-Workshops. Hierauf geben Experten aus Wissenschaft, Beratung und Vermarktung sowie junge Praktiker mit Erfahrung im ökologischen Weinbau Antworten und diskutieren sie mit den Teilnehmern. Zum Programm