News
15. September 2009

DLG kürt Jungwinzerin Deutschlands 2009

Franziska Schätzle (F: DLG)

Sieger sind Franziska Schätzle (Baden), Peter Klein (Pfalz) und Timo Dienhart (Mosel)

Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat zum vierten Mal den Jungwinzer des Jahres gekürt. Junge Talente aus allen Anbauregionen Deutschlands bewarben sich um den Nachwuchspreis der deutschen Weinwirtschaft.

Jungwinzerin des Jahres wurde Franziska Schätzle vom Weingut Gregor & Thomas Schätzle aus Vogtsburg-Schelingen (Baden). Vizemeister wurde Peter Klein vom Weingut Gerhard Klein aus Hainfeld (Pfalz). Den dritten Platz belegte Timo Dienhart vom Weingut zur Römerkelter aus Maring-Noviand (Mosel). Die feierliche Preisverleihung findet im Rahmen der DLG-Sieger-Gala der Bundesweinprämierung am 27. Oktober in Heilbronn statt.

Vor einer Experten-Jury musste der Winzernachwuchs sein Können und Fachwissen in den Bereichen Oenologie, Wein-Sensorik und Weinwirtschaft in Theorie und Praxis unter Beweis stellen. Für die Endrunde hatten sich die Jungwinzer zuvor über einen Online-Test qualifiziert, der nicht nur Fachkenntnis, sondern auch ein Gefühl für die Branchenthemen der nächsten Jahre erforderte.