News
11. Oktober 2007

Dom Pérignon im Hotel Adlon

Pascal Tingaud, Küchenchef bei Dom Pérignon, zelebriert prickelndes Dinner ...

Vom 6. bis 8. Dezember feiern der kulinarische Botschafter von Dom Pérignon, Pascal Tingaud, und der Küchenchef des Gourmet Restaurant Lorenz Adlon, Thomas Neeser die Symbiose von Champagner mit Kochkunst.

An den jeweiligen Dom Pérignon Abenden werden besondere Jahrgänge serviert. Den Auftakt am 6. Dezember macht der 1996er Dom Pérignon Rosé sowie ein Überraschungsjahrgang zum Fünf-Gänge-Menü. Der Abend beginnt um 19 Uhr und kostet 580 Euro pro Person.

Am 7. Dezember steht der Abend ganz im Zeichen der Œnothèque Jahrgänge. Kulinarisch werden diese Tropfen aus den Jahren 1992, 1988, 1976 und 1962 sowie einem 1999er Dom Pérignon als Aperitif von einem von Pascal Tingaud kreierten Fünf-Gänge-Menü begleitet. Dieser Dom Pérignon Abend beginnt um 19:00 Uhr und kostet 920 Euro.

Spannende Geschmackserlebnisse lassen sich am 8. Dezember erwarten, wenn unter dem Motto „7 Sensualities“ der 1999er Dom Pérignon gleich sieben Mal interpretiert wird. Bei einem Flying Buffet, das auf extra angefertigtem Geschirr serviert wird, lassen sich die verschiedenen Aromen des Champagners in entspannter Atmosphäre entdecken und von Richard Geoffroy, Kellermeister von Dom Pérignon, detailliert erläutern. Diese außergewöhnliche Verkostung findet von 17:30 – 19:00 Uhr statt, kostet pro Person 320 Euro und ist auf 12 Teilnehmer beschränkt.

Reservierung: 030-2261-1960 oder http://www.hotel-adlon.de

vote for this blog!