NEWS
19. Juni 2015

Douce Steiner & Fritz Keller Neu im Club Prosper Montagné

Douce Steiner und Fritz Keller sind als erste Deutsche Mitglied im Club Prosper Montagné, Alsace

Ein Zeichen deutsch-französischer Freundschaft und eine Anerkennung ihrer großen Gastronomie: Douce Steiner vom "Hirschen" in Sulzburg und Fritz Keller vom "Schwarzen Adler" in Oberbergen wurden jüngst als erste Deutsche überhaupt feierlich in den Club Prosper Montagné, Alsace, aufgenommen. "Der Club Prosper Montagné Paris und Elsass, in dem die besten Restaurateure Mitglied sind, hat entschieden, die Region Baden zu integrieren. Und da war es ganz natürlich, die Elite mit Douce Steiner und Fritz Keller aufzunehmen", sagte Marc Beyer vom Weingut Leon Beyer in der Laudatio. In den kommenden Monaten werden weitere Sterneköche aus Baden nominiert.

Die Preisträger Douce Steiner und Fritz Keller (li.) mit Präsident André Fournet und Gastgeber Marc Haeberlin (Mi.) ©www.julienbinz.com

Mit 150 Gästen wurde in der "Auberge d'Ill" in Illhausen von Marc Haeberlin gleichzeitig auch das 60jährige Bestehen des Clubs gefeiert, zu dessen Ehrenmitgliedern neben Paul Bocuse u.a. auch die 3-Sterneköche Joel Robuchon und Pierre Triosgros gehören.

Der Club Prosper Montagné, Alsace, wurde 1955 von professionellen Gourmets und Gastronomen gegründet mit dem Ziel, die Tradition guter Küche zu bewahren und neue Talente zu entdecken. Der Name geht zurück auf den berühmten französischen Koch Prosper Montagné (1865-1948), der während des ersten Weltkrieges Zentralküchen und eine hochgeschätzte Kochschule ins Leben rief. Darüber hinaus machte er sich auch als Autor von Büchern und Artikeln über die Gastronomie einen Namen, u.a. war er Chefredakteur des "Larousse gastronomique."