NEWS
03. Juni 2013

Sterne-Köche und Top-Weingüter auf Genusstour im Ausland

Rohrbach/Pfalz, Foto Weingut Ökonomierat Lind

Dieter Müller, Drei-Sterne-Koch, möchte das Ausland für Deutschlands Kulinarik begeistern. Gemeinsam mit weiteren Spitzen-Köchen und Top-Weingütern wirbt der 65-jährige diese Woche in Amsterdam, London und Paris für Genüsse aus Deutschland

«Deutsche Weine sind weltweit einmalig», sagte Müller am Sonntagabend zum Auftakt der Tour auf dem Weingut Robert Weil in Kiedrich im Rheingau. Zwar sei der Riesling inzwischen gut eingeführt. Dies gelte aber nicht zum Beispiel für deutschen Grauburgunder oder roten Spätburgunder.

An der Tour nehmen sieben Weingüter aus dem Rheingau, der Pfalz, Franken, Baden sowie von Mosel, Nahe und Ahr teil. Besonders der Gang nach Paris - bewirtet wird immer ein ausgesuchtes Publikum aus Gastronomie, Kunst, Wirtschaft und Entertainment - gilt als delikat.

Mit dabei ist auch Harald Wohlfarth, der wie Müller zu den besten deutschen Köchen zählt. Zu den Initiatoren der Aktion gehören neben einem Luxusküchen-Hersteller ein Wiesbadener Weinmagazin.

Deutschland werde im Ausland immer noch auf technischen Luxus wie Autos reduziert, beklagt Verleger Ralf Frenzel. Dabei habe nur Frankreich in Europa mehr Sterne-Lokale. Außerdem knüpfe der deutsche Wein an seine Glanzzeit aus der «Belle Epoque» an. dpa