News
09. November 2007

Dresdens unkonventionelle Weinbar

copyright weinklang.com

Silvio Nitzsche, fünf Jahre lang Chef-Sommelier bei Drei-Sterne-Koch Dieter Müller im Schlosshotel Lerbach, hat sich mit seiner neu eröffneten „WEIN | KULTUR | BAR“ ...

... „den lang ersehnten Wunsch nach einem einzigartigen Weinlokal“ erfüllt: Ein Ort des gemeinsamen Riechens, Schmeckens, Fühlens, Genießens, Lehrens und Lernens.

Die gerade mal 70 qm große Weinbar im Stadtteil Striesen (Wittenberger Straße 86) bietet Platz für rund 20 Gäste, denen Nitzsche ein individuelles Weinerlebnis bescheren möchte. www.weinklang.com

Seine Kunden können nicht nur ihre Favoriten aus einem 600 Positionen starken internationalen Weinprogramm auswählen, sie können auch ihre eigenen Cuvées kreieren, an so genannten „Intim-Weintastings“ und „Kulturabenden mit Weinpoker“ partizipieren oder Weinbergspatenschaften übernehmen. Diverse Käsesorten, Suppen, Tees und Fruchtsäfte runden das vielfältige Angebot des neuen Konzepts ab. (Wein+Markt)

Niko meint: Hingehen! Er hätte am Wochenende fast schon vorbeigeschaut, nach einem Abstecher beim Winzer Klaus Zimmerling, musste das Dresden-Wochenende aber leider, leider absagen ... next time!

vote for this blog!