News
11. November 2012

Dressel neuer Präsident der Jeunes Restaurateurs

foto-bayrisches haus

Potsdams Sternekoch Alexander Dressel neuer Präsident der Jeunes Restaurateurs d'Europe - er löst Patrik Kimpel ab

Alexander Dressel, Küchenchef des Restaurants Friedrich Wilhelm und Direktor des Relais & Châteaux Hotel Bayrisches Haus, hat erfolgreich seinen Michelin-Stern verteidigt und ist zugleich neu gewählter Präsident der Jeunes Restaurateurs d'Europe (JRE), der europäischen Vereinigung junger Restaurateure.

"Dass in Deutschland hervorragend gekocht wird und im Süden der Republik Drei-Sterne-Köche Tür an Tür arbeiten und ihre Gäste verwöhnen, ist kein Geheimnis. Aber auch im ehemaligen Osten kochen viele junge Talente voller Ehrgeiz, von denen es manche ganz an die Spitze schaffen werden. Das wollen wir bekannter machen und uns weiter für die hervorragende Ausbildung des Nachwuchses engagieren. Dass der JRE-Präsident jetzt erstmals vor Ort ist, setzt da ein Zeichen", sagt Alexander Dressel.

Seit 1991 gibt es die Jeunes Restaurateurs in Deutschland, von Sylt bis Oberstdorf, ob als Bistro oder Sterne-Restaurant in der Stadt, auf dem Land, in den Bergen oder am Meer. Als Teil der europäischen Vereinigung Jeunes Restaurateurs d'Europe verpflichten sich hier 60 Spitzenköche einer innovativen deutschen Küche. 2005 wurde Alexander Dressel in diesen Kreis der deutschen Köche-Avantgarde aufgenommen. Er löst Patrik Kimpel als Präsident ab.