07. Juli 2007

Duke im Ellington

ellington_sommergarten001.jpg

 

Jazziges Szene-Restaurant mit ultra-cooler Hof-Lounge (Foto: Andreas Friese)

Das Flair der 20er Jahre umfängt die Nürnberger Straße seitdem das geschwungene Hotel Ellington mit der eleganten Travertin-Fassade eröffnet ist. Die herzigen Door-Boys sehen aus, als wenn sie direkt vom Rasen-Tennis aus Wimbledon kämen. Innen blieb der alte Charme mit dem gefliesten Treppenhaus und den Messingtüren erhalten. Das legere 285-Zimmer-Designhotel bedeutet eine frische Blutinfusion für die bekannte Seitenstraße des Tauentziens, die jahrelang darbend danieder lag ¬- die Renaissance der Nürnberger Straße ist eingeläutet.

Besonders der mit Bangkirai-Holz ausgelegte Innenhof des Ellingtons mit seinem Lounge-Charakter verbreitet entspannte Atmosphäre: die Sessel und Liegen sind mit weißem Yachtleder bezogen, die großen Bambus-Anpflanzungen schaffen Kühlung, es ist der Ort in der City West zum Relaxen, für das perfekte Sommerfest.

Das Restaurant Duke ist im minimalistischen Design mit betonter Kühle eingerichtet, schwarzweiß Bilder von Duke Ellington hängen an der Wand, die offene Showküche lädt ein. Das Restaurant befindet sich quasi über den Räumen der legendären Disco Dschungel, in der David Bowie und Frank Zappa an ihren Drinks nippten. Der Service wurde inzwischen nach den üblichen Berliner Startschwierigkeiten optimiert.

Küchenchef Carsten Obermayr, der schon bei Alfons Schuhbeck und im Tantris in München gekocht hat, hält ein hohes Niveau. Wunderbar harmonisch ist die Verbindung von Thunfisch und Gänseleber, in einer Sauce verarbeitet, die zum Kalbstafelspitz mit gebratener Gänsestopfleber serviert wird. Der Rücken vom irischen Lamm ist schon jetzt der Klassiker im Duke, herrlich mit rosa Kern, kurz gratiniert und auf Bohnenragout, Tomaten und Pinienkernen angerichtet.

 

Wenn die Sonne scheint, unbedingt in der Hof-Lounge reservieren. So macht der Sommer in Berlin Spaß!

Duke im Ellington Hotel, Nürnberger Straße 50-55, Tel: 030/683 15 40 00, täglich 11.30-23 Uhr, www.ellington-hotel.com

 

Grüße, Niko 

 

Vote for this blog!