NEWS
01. November 2008

Erntebericht vom Mosel-Weingut Sybille Kuntz

copyright: weingut kuntz/scherhaufer

E-Mail von Sybille Kuntz: "Geschafft! Die Weinlese 2008 ist zu Ende. Eine Vorlese in der zweiten Oktoberwoche aller 80 verschieden großen Weinbergsparzellen über 9 Hektar, war mit 15 Erntehelfern schnell erledigt. Die Oechslegrade lagen zwischen 87° und 92° Oechsle, was noch höhere Mostgewichte bei der Hauptlese erhoffen ließ.

Seither hatten sich wetterbedingt jedoch keine großen Steigerungen ergeben und laut Infodiensten waren auch keine nennenswerten Zunahmen an Mostgewicht zu erwarten. Das Laub färbte sich zusehends gelb und somit war eine Photosyntheseleistung bereits eingeschränkt.

Eine zweite Vorlese ermöglichte uns noch etwas Aufschub um die besten Trauben so lange als möglich am Rebstock zu lassen. Sonnenschein und Temperaturen um die 20°Celsius in der dritten Oktoberwoche ließ die Beeren eintrocknen und brachte, besonders in den ertragsreduzierten Parzellen, den Kick über die 100° Oechsle.

Das Erreichen der physiologischen Reife, Ankündigung von Schneeregen und scharenweise Vögel in den wenigen, nicht geernteten Weinbergsparzellen, beendete die Hoffnung auf ein weiteres Eintrocknen der Trauben. Mit 50 hl/ha liegt der Ertrag auf dem Niveau des Vorjahres." www.sybillekuntz.de